Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Alexa, eigentlich ziemlich intelligent und in vielerlei Hinsicht unheimlich, hat einen neuen Körper erhalten. Zumindest im Falle des Bastlers Brian Kane. Er hat Alexa kurzerhand in den Körper eines singenden Gummifischs gepackt.

Alexa im Körper eines Fisches?

© Clear_Pictures via Shutterstock

Derzeit bekommen die ersten Verbraucher in Deutschland Amazons Echo nach Hause geliefert. Sie sind die ersten hierzulande, die Amazons intelligente Assistentin Alexa kennenlernen und ausprobieren dürfen. Dass dabei durchaus Skepsis geboten ist, haben wir an anderer Stelle ja bereits geschrieben.

Doch was passiert eigentlich, wenn man Alexa aus der Form des Amazon Echos befreit und sagen wir mal in den Körper eines Gummifischs einsetzt? Was sich absurd anhört, hat tatsächlich der Bastler Brian Kane ausprobiert. Er hat Alexa in den Körper des bekannten singenden Fisch-Modells „Big Mouth Billy Bass“ überführt. Und plötzlich ist Alexa gar nicht mehr so unheimlich, wie man eigentlich dachte. Sehen Sie selbst, hier in unserem Fundstück, wie sich Alexa im Körper eines singenden Fisches schlägt:







Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner