Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen

trenner

Wie für jeden anderen Online-Händler hat nun auch für Amazon das Weihnachtsgeschäft begonnen. Mitten in der heißesten Phase des Jahres hat das Unternehmen seine Tore zum Leipziger Logistiklager geöffnet. Wir waren mit der Videokamera dabei und haben mit Standortleiter Dietmar Jüngling über Saisonkräfte, Streiks und den seit kurzem für Prime-Kunden kostenlosen Same Day Delivery Service gesprochen.

Kategorie: Unternehmen

© Katherine Lam via pix11.com
trenner

Die PR-Aktion von Amazon zur Serie „The Man in the High Castle“ hat garantiert für genug Aufmerksamkeit gesorgt. Doch vielleicht ist Amazon zu weit gegangen, denn jetzt haben sich der Gouverneur und der Bürgermeister von New York an Amazon gewandt und ein Werbe-Stopp gefordert. Grund ist die Gestaltung in einer New Yorker U-Bahn mit den Nazi-Motiven aus der Serie

Kategorie: Unternehmen

© Brian Talbot – Flickr.com
trenner

Es gibt fast nichts, was es auf Amazon nicht gibt. Schlendert man durch die virtuellen Regale von Amazon, scheinen keine Wünsche offenzubleiben. Auch zu Weihnachten! Denn selbst Weihnachtsbäume hat das Unternehmen in petto. Die Preise sind dabei durchaus attraktiv. Und im Zuge weihnachtlicher Emotionen übermittelt das Unternehmen hier ungewohnterweise einen Hauch von Gefühl.

Kategorie: Unternehmen

© cybrflower - Fotolia.com
trenner

Im Hause Amazon ist wieder eine Menge passiert: So setzt das Unternehmen in Sachen Werbung auf drastische Maßnahmen. Auch Online-Händler, die über den hauseigenen Marketplace handeln, zeigen sich derzeit unzufrieden, da Amazon absurde Ansprüche stellt. Außerdem: Amazon peilt Rekordumsätze an und hilft Flüchtlingen. Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

Kategorie: Unternehmen

© Mrskyce – Flickr.com
trenner

In Zeiten von zunehmender Cyber-Kriminalität, von Identitätsdiebstahl und Hacker-Angriffen müssen sich Unternehmen auf die Unsicherheiten der Nutzer einstellen. – Und natürlich müssen sie dafür sorgen, dass die sensiblen Daten ihrer Kunden so geschützt wie möglich sind. Amazon scheint den Ruf nach mehr Sicherheit gehört zu haben und folgt diesem nun mit der Einführung einer doppelten Authentifizierung

Kategorie: Unternehmen

© cybrflower - Fotolia.com
trenner

Bei Amazon gibt es einige interessante Entwicklungen und Neuigkeiten zu beobachten. Diese haben wir gebündelt zusammengestellt. Unter anderem geht es dieses Mal um die Beliebtheit des Online-Händlers bei den deutschen Kunden. Zudem betrachten wir die Gründe, warum Amazon so sehr auf den Ausbau der taggleichen Lieferung setzt, welcher Satz besonders häufig an die intelligente Sprachsoftware Alexa gerichtet wird und warum Martha Stewart von Ebay zu Amazons Handmade gewechselt ist.

Kategorie: Unternehmen

© tuk69tuk - Fotolia.com
trenner

Im Juli hat Amazon sein StartUp-Programm Launchpad in den USA gestartet. Der Online-Händler will neue und vielversprechende Unternehmen auf vielfältige Weise unterstützen. Das Konzept scheint aufzugehen und dem Konzern zu gefallen, denn nun bringt Amazon Launchpad auch nach Europa. Britische StartUps können ab sofort auf Unterstützung hoffen.