Logo amazon Watchblog

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


© Jonathan Weiss / Shutterstock.com
trenner

Amazon kämpft seit fünf Jahren um die freie Top Level Domain .amazon und fordert nun eine unverzügliche Freigabe von der Internetverwaltung ICANN. Von einem Schiedsgericht wurde ICANN bereits zu einer nochmaligen Prüfung aufgefordert, doch die Verwaltung lässt sich Zeit. Amazon streitet sich mit Peru und Brasilien über die Nutzung der Domain, obwohl bereits festgestellt wurde, dass „Amazon“ als Begriff keinen besonderen Schutz genieße. Amazon will die Bewerbung nicht zurückziehen.


Kategorie: Unternehmen


© Jonathan Weiss - Shutterstock.com
trenner

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Amazon mittlerweile mehr als 15 Millionen Echo-Geräte allein in den USA verkauft hat und damit den Markt der intelligenten Lautsprecher beherrscht. Außerdem in diesem kurz & knackig: Der aktuelle Microsoft-Geschäftsführer Satya Nadella wäre um ein Haar zu Amazon gewechselt und Amazon hat sich ein weiteres Patent geschnappt, das dieses Mal einen Captcha-Test umfasst, der auf physikalische Grundlagen beruht.


Kategorie: Unternehmen


© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com
trenner

Auf der derzeit stattfindenden Fashion Week in London testet Amazon mal wieder die Lieferung innerhalb von 60 Minuten. Für die Aktion hat sich das Unternehmen mit dem Mode-Label Nicopanda zusammen getan, dessen Neuheiten, die auf den Laufstegen vorgestellt werden, direkt bestellt werden können und geliefert werden. Die Strategie dahinter heißt „See now, buy now“. Amazon intensiviert damit weiter seine Bemühung im Mode-Bereich.


Kategorie: Unternehmen


© Twin Design / Shutterstock.com
trenner

In seiner Keynote auf der Retail Week Tech Konferenz in London versuchte Paul Misener, Amazons Vizepräsident für globale Innovationen und Kommunikation, den anwesenden Händlern zu vermitteln, was sie von der Entwicklung des Welt-Unternehmens lernen können. Der eine oder andere horchte wohl etwas überrascht auf, denn: „Die zentrale Botschaft, die ich vermitteln will, ist die Wichtigkeit des Scheiterns in jedweder Innovation“. Amazon sei oft gescheitert und gerade darum heute dort, wo man jetzt steht.


Kategorie: Unternehmen


© Anton Foltin – shutterstock.com
trenner

Dass Amazon nie schläft, wissen wir. Deswegen gibt es jetzt wieder die aktuellsten News in kurzer Form für Sie zusammengefasst. Im heutigen kurz & knackig geht es um die wahrscheinliche Übernahme der Versandapotheke Shop-Apotheke, das Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft“ und um eine etwas andere Bewerbung in Form eines über sechs Meter hohen Kaktus für Jeff Bezos.


Kategorie: Unternehmen


© Jonathan Weiss / shutterstock.com
trenner

Vor wenigen Tagen hat Amazon bekannt gegeben, ein neues und gigantisches Hauptquartier bauen zu wollen. Wo es sein soll, steht allerdings noch nicht fest. Um den Versandriesen in die eigenen Gefilde zu locken, erwartet Amazon neben einigen anderen Anreizen auch Steuererleichterungen für das Unternehmen. Zu diesem Vorgehen werden schon kritische Stimmen laut.


Kategorie: Unternehmen


© attem / shutterstock.com
trenner

Eine ganz besonders schöne Geschichte hat sich jetzt in Schottland abgespielt: Eine Amazon-Mitarbeiterin verliert beim Verpacken einer Bestellung ihren Verlobungsring. Dieser landet im Paket und wird ins rund 320 Kilometer entfernte Manchester geschickt. Doch der Ring landet bei einem ehrlichen Finder.


Anchor Top

 
 
banner