Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


© Tomasz Zajda - Fotolia.com
trenner

Mit Amazon Prime Music bietet das US-Unternehmen seinen Prime-Kunden bereits ein überschaubares Streaming-Angebot für Musik. Nun überlegt Amazon aber offenbar, den Streaming-Bereich weiter auszubauen und soll an einem eigenständigen Service arbeiten, um Spotify und Co. gefährlich zu werden. Das sollen mehrere Insider bestätigt haben. Für Prime-Kunden soll es dann keine Sonderbehandlung mehr geben.


Kategorie: Unternehmen


© Chris Gray – Flickr.com
trenner

Da versteh mal einer die Börse! – Amazon hat in der vergangenen Nacht die Zahlen für das vierte Quartal 2015 veröffentlicht und kann hierbei den größten Gewinn in der Geschichte des Unternehmens ausweisen. Trotzdem zeigten sich die Anleger mehr als enttäuscht, was die Aktie wiederum zum Einsturz brachte.


Kategorie: Unternehmen


Miley Cyrus: Screenshot We can’t stop / Alec Baldwin: Screenshot Amazon-Werbung
trenner

Eigentlich braucht Amazon keine großen Werbegesichter. Das Unternehmen hat es bereits zu weltweiter Bekanntheit geschafft und ist unglaublich erfolgreich. Dennoch (oder vielleicht gerade deswegen) geizt das Unternehmen nicht damit, immer wieder Kooperationen mit namhaften Persönlichkeiten an Land zu ziehen. Dieses Mal wurden Miley Cyrus für eine hauseigene Prime-Serie und Alec Baldwin für einen Werbespot gecastet.


Kategorie: Unternehmen


Amazon Kinderkostüme Flüchtlinge, Screenshot Twitter: Tweet von Sputnik Türkiye
trenner

Es gibt wieder einiges zu berichten aus dem Hause Amazon: So gibt es derzeit einen (ungerechtfertigten) Shitstorm gegen Amazon, weil über den Online-Marktplatz Flüchtlingskostüme für Kinder vertrieben wurden. Außerdem: Jeff Bezos kümmert sich um einen inhaftierten Mitarbeiter. Und Kindle E-Books werden wahrscheinlich testweise auch stationär verkauft.


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

Amazon ist ein Online-Gigant und das nicht nur im Bereich Marktanteile. In Europa beschäftigt das Unternehmen mittlerweile um die 40.000 Mitarbeiter. Allein 2015 sind 15.000 neue Stellen dazu gekommen. Jetzt hat das Unternehmen angekündigt, dass auch 2016 erneut einige tausend Mitarbeiter eingestellt werden sollen. Damit reagiert Amazon auf die wachsende Nachfrage seiner Dienste in Europa.


Kategorie: Unternehmen


© Händlerbund | Michael Pohlgeers
trenner

Die Gewerkschaft Verdi gibt im Kampf gegen Amazon nicht auf und möchte, dass Streiks künftig international abgestimmt werden. Dagegen feiert der Online-Riese eine Party für seine Mitarbeiter in Seattle und Gerüchte um Amazon lassen die Aktien-Kurse des Online-Supermarkts Ocado in Großbritannien in die Höhe schnellen. Darüber hinaus beleuchtet unser Kurz & knackig das enorm gewachsene Kleider-Sortiment von Amazon. 


Kategorie: Unternehmen


© Ubisoft - Screenshot
trenner

Für den Start des Videogame-Blockbusters „The Division“ arbeitet Amazon mit Youtube und dem bekannten Videospiel-Hersteller Ubisoft zusammen. Gemeinsam veröffentlichen sie passend zum Spiel eine Kurzfilmstrecke, die von vier bekannten Youtube-Stars erstellt und bei Prime angesehen werden kann. Damit fokussiert Amazon eine vermeintliche Randgruppe für sein Streaming-Portal.


Anchor Top

 
 
banner