Logo amazon Watchblog
Blogmenü

Amazon ist aktuell auf der Suche nach Führungskräften für seine deutschen Logistikzentren. Kandidaten sollten einen militärischen Hintergrund haben, um „die Grenzen des Möglichen zu überwinden.“

Soldaten
© wavebreakmedia / shutterstock.com

Ganz nach den eigenen Führungsprinzipien „Im Zweifel: handeln“ sucht Amazon aktuell nach Personal speziell aus dem Militär. Auf der eigenen Jobseite hat der Online-Riese Stellen für „Area Manager“, „Operations Manager“ und „Senior Operations Manager“ ausgeschrieben, die alle unter der großen Rubrik „DE Military Leaders Talent Pool für Führungskräfte der Bundeswehr“ laufen. Amazon verlangt dabei von seinen hochqualifizierten Führungskräften nicht weniger, als „die Grenzen des Möglichen zu überwinden.“

Zusätzlich möchte der Versandhändler, je nach Position, mindestens fünf Jahre militärische Führungserfahrung. Außerdem sollen „widersprüchliche Anfragen“ den Arbeitnehmer nicht aus dem Konzept bringen, sondern ihn motivieren. Was genau Amazon damit meint, weiß wohl nur der Konzern selbst.

Stellen für Veteranen in der Übergangsphase

Auch in den USA sucht der Konzern aktiv nach Menschen aus dem Militär. Hier handelt sich sich allerdings hauptsächlich um Veteranen, die sich in der Übergangsphase von der Bundeswehr zum Zivilleben befinden. In Amerika gehört es zum guten Ton, ehemalige Soldaten zu unterstützen, eine breite Masse der Bevölkerung pflegt ein emotionales Verhältnis zu Veteranen. Um ihnen den Einstieg in das alltägliche Leben wieder zu vereinfachen, bietet Amazon Personen aus dem Militär und deren Partner offene Stellen im ganzen Land an.

 

/ Geschrieben von Corinna Flemming





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren