Wer macht das Rennen bei der Vergabe von Amazons zweitem Hauptquartier? Die Stadt Chicago will mit einem neuen Video auf sich aufmerksam machen, in dem Star-Trek-Legende William Shatner zu hören ist. Jeff Bezos dürfte das gefallen.

Chicago-Zeichen

© FeyginFoto - Shutterstock.com

Seit knapp zwei Monaten steht fest, dass Amazon bezüglich der Vergabe seines zweiten Hauptquartiers „HQ2“ aus 238 Bewerbern 20 Städte herausgefiltert hat. Das bedeutet, dass sich voraussichtlich noch in diesem Jahr eine Stadt aus den USA oder Kanada über Amazon als zugezogenes Unternehmen freuen darf, das für einige neue Arbeitsplätze sorgen wird. Die Rede ist von knapp 50.000 Stellen und Investitionen, die etwa fünf Milliarden US-Dollar umfassen könnten.

Eine Stadt, die es in die Endauswahl geschafft hat, ist Chicago. Die drittgrößte Stadt der USA ist zugleich die Hauptstadt des Bundesstaates Illinois und will AdAge zufolge nun mit einem recht aufwendig produzierten Video auf sich aufmerksam machen. Bei der Produktion des Videos wollte Chicago allem Anschein nach absolut nichts dem Zufall überlassen und verpflichtete deswegen niemand geringeren als William Shatner, auch bekannt als Captain Kirk von der Sci-Fi-Serie Star Trek, für die Vertonung der Bilder.

Jeff Bezos ist bekennender Star-Trek-Fan

Die Wahl auf William Shatner kam dabei nicht von ungefähr – schließlich ist Amazon-Gründer Jeff Bezos als wahrer Fan des Star-Trek-Franchises bekannt. Er erhielt sogar im 2016 erschienenen Ableger „Star Trek Beyond“ eine Gastrolle und ist dort als Alien zu sehen. Seinen Twitter-Followern gewährte Bezos einen exklusiven Einblick während des Drehs in Form eines Vines, das ihn hinter den Kulissen während einer Pause zeigt.

Und so hebt William Shatner im Werbevideo, das mit atmosphärischen Bildern unterlegt wurde, unter anderem die Vorzüge der Stadt hervor und wie diese sich stets neu erfunden hat. Dazu steht zusätzlich eine Art Wortspiel im Vordergrund, denn einer der Spitznamen von Chicago lautet „Second City“ („Zweite Stadt“), was bestens zu der Tatsache passt, dass sich Amazon auf der Suche nach seinem zweiten Hauptquartier befindet. Ob die Bestrebungen von Chicago mit Erfolg gekrönt sein werden und sich die Stadt gegen die 19 anderen Mitbewerber durchsetzen kann, soll sich nach Angaben von AdAge gegen Ende des Jahres entscheiden.

 

/
Geschrieben von Christian Laude




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren