Logo amazon Watchblog

Amazon will in Washington einen neuen Laden eröffnen – unklar ist, welcher Art: Ist der neue Store eine größere Mainstream-Version von Amazon Go?

Welcher Amazon-Laden?
zhu difeng / shutterstock.com

Amazon drängt immer mehr in den stationären Handel – jetzt könnte ein weiterer Meilenstein kommen. In Washington sind die Pläne über einen neuen Amazon-Laden bekannt geworden, der sich nirgendwo richtig in das bisherige System des E-Commerce-Giganten einordnen lässt, wie das Washington Business Journal berichtet.

Kommt in Washington ein großer Amazon Go?

Die Baugenehmigung und andere Dokumente offenbaren einige kleine Details über Amazons neuen stationären Laden. Das wichtigste und interessanteste Merkmal ist die Größe des anvisierten Stores: Sie beträgt rund 750 Quadratmeter. Damit wäre die Neueröffnung in der US-Hauptstadt deutlich größer als etwa die bisherigen Filialen von Amazon Go, die meist eher als Convenience Stores angelegt sind. Und es wäre der erste Amazon-Go-Store in Washington, die bisherigen sind in New York, Chicago, San Francisco und an Amazons Hauptsitz in Seattle. Für eine Filiale von Amazons geplanter Lebensmittel-Kette wäre der Laden hingegen zu klein.

Für einen großen Amazon Go spricht, dass Jeff Bezos in Seattle seit geraumer Zeit in einer Pilotfiliale an einem solchen Konzept feilt. Die bisherigen Go-Stores versagten trotz massiver HighTech-Ausrüstung bei zu vielen Besuchern gleichzeitig – das System aus Sensoren und Kameras brach zusammen. Wenn diese Testphase erfolgreich abgeschlossen wurde, könnte es jetzt Zeit für den ersten großen Amazon Go sein. Außerdem würden weitere Punkte auf Amazon Go hinweisen, wie etwa das Fehlen einer klassischen Kasse. Amazon wollte sich zu den Vermutungen nicht äußern. 

Neuer Amazon-Laden bei Bezos Wohnsitz 

Der neue Laden wäre ein wichtiger Meilenstein – nicht nur für Amazons eigenes Stationärgeschäft, sondern auch für die mögliche Weitergabe der Go-Technologie an andere Anbieter etwa in Kinos und Baseball-Stadien und somit ein kleiner Schritt Richtung Mainstream. Und den könnte der Chef höchstpersönlich mitgehen – der neue Laden soll nur 1,5 Kilometer entfernt von Bezos' Washingtoner Wohnsitz liegen. 

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner