Logo amazon Watchblog

Geklaute Pakete und Lieferwagen, krasse Patente, neue Formate bei Prime Video – das alles und mehr in unserem Amazon-Monatsrückblick auf den August.

August
chrupka / shutterstock.com

Kriminalität: Feuer, Paket-Klau, Alexa-Sicherheitslücke

Jede Menge Kriminelles rund um den Online-Marktplatz: Diebe klauen Amazon-Pakete und in einem Fall sogar mitsamt dem ganzen Lieferwagen. Doch auch Amazon selbst wird Opfer: Betrüger erbeuten durch Tricks rund 19 Mio US-Dollar. In Deutschland musste im Amazon-Zentrum Frankenthal die Feuerwehr ausrücken, im Logistikzentrum Achim besteht sogar der Verdacht eines Brandanschlags. Sorgen auch um Alexa: Forscher finden eine Sicherheitslücke bei der Assistentin. 

Expansion und Innovation: Erste Fresh-Filiale, Europa-Premiere Amazon Go, kuriose Patente

Amazon gibt Vollgas in vielen Bereichen: In den USA öffnet die erste Filiale der geplanten Fresh-Lebensmittelkette, der kassenlose Supermarkt Amazon Go feiert Premiere in Europa und in Deutschland erweitert das Unternehmen das Liefergebiet seines Dienstes Prime Now. Mit dafür verantwortlich: Amazons Bestreben mit neuester Hightech den Kunden zu beglücken. Das geht nur mit vielen, zu Beginn verrückt anmutenden Ideen, wie die kuriosesten Patente von Amazon zeigen.

Neu bei Amazon Prime Video: Binge Reloaded und Deutschland 89

Mit Prime will Amazon Kunden auf mehreren Ebenen an sich binden und muss dafür auch auf seinem Video-Portal liefern. Daher starten bald neue Formate wie „Binge Reloaded“, in der unter anderem satirisch über das klassische Fernsehen hergezogen wird. Dazu gibt es die letzte Staffel der Serie „Deutschland 89“, eine Hunde-Abenteuer-Show und einen eigenen Anime-Kanal.

Marktplatz: Schweden-Start, Luxus-Plattform, Fälschungs-Programm

Wenn Amazon einen neuen Markt betritt – wie jetzt mit einem eigenen Marktplatz in Schweden oder einer eigenen Luxus-Plattform – zittert meist die Konkurrenz. Dabei ist Amazons Erfolg kein Selbstläufer. Dynamisch ist Amazon aber auch beim Ändern seiner Regeln auf dem Marktplatz – wie Händler darauf reagieren können, verrät Amazon-Experte Nils Zündorf. Der Kunde bleibt hingegen stets in Amazons Fokus, wie die die neuen Aktionen zum Rückkauf alter Geräte und gegen Fälschungen auf dem Marktplatz zeigen.

Recht: Verdi-Urteil, Kartellamt zu Amazon-Monopol

Der Kampf der Gewerkschaft Verdi gegen Amazon währt schon einige Jahre. Laut einem aktuellen Urteil dürfen Verdi-Gewerkschafter auch auf Amazons Gelände Angestellte des Konzerns zum Streiken animieren. An anderer Stelle ist die Sache weniger klar: Kartellamtschef Mundt sieht bei Amazon formal noch keine marktbeherrschende Stellung – zu Unrecht, wie unsere Rechtsexpertin in ihrem Kommentar erklärt.

Personal: Corona-Bonus, neue Jobs, Abwerbe-Angebote

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner