In Großbritannien wollte ein Paketzusteller eine Katze kidnappen. Glück für den Vierbeiner: Der Besitzer konnte den Dieb auf frischer Tat ertappen.

Erschrockene Katze
Real Moment/Shutterstock.com

Ein Paket im Tausch für eine Katze – So in etwa hat sich das ein Amazon-Lieferant aus Großbritannien wohl vorgestellt. Als dieser während seiner Tour einer Katze vor einem Haus begegnet, überlegt er nicht lange und schnappt sich den Vierbeiner kurzerhand. Allerdings hat der dreiste Dieb wohl nicht damit gerechnet, dass er während seiner Tat gefilmt wird. Der Haustierbesitzer hatte den Boten dank der Überwachungskamera die ganze Zeit beobachtet und nimmt sofort die Verfolgung des Katzen-Klauers auf. Dieser ging mit der Katze bereits zu seinem Transporter und verfrachtete das arme Tier im Wagen.

Die britische „Daily Mail“ hat das Video dazu jetzt auf ihrem Facebook-Kanal veröffentlicht.


Besitzer stellt Zusteller zur Rede

Auf die Frage, warum der Zusteller seine Katze hat versucht mitzunehmen, kommt nur ein zaghaftes „Ich weiß nicht.“ Nach einigen Sekunden der Auseinandersetzung entschuldigt sich der Bote schließlich kleinlaut. Es ist dem schnellen Handeln des Besitzers zu verdanken, dass er seine Katze gerade noch so vor einer Entführung bewahren konnte.

/ Geschrieben von Corinna Flemming