Rund sechs Millionen Händler verkaufen derzeit über die verschiedenen Amazon-Marktplätze, vor allem in Indien wird die Zahl noch steigen.

Amazon auf Smartphone mit Indien-Flagge
Koshiro K / Shutterstock.com

Es ist eine weitere Marke, die Amazons Aufstieg und zunehmende Dominanz unterstreicht: Auf den verschiedenen Länder-Marktplätzen verkaufen mittlerweile insgesamt rund sechs Millionen Händler ihre Produkte, hat Marketplace Pulse analysiert. 

Rund die Hälfte der Drittanbieter oder „Verkaufspartner“ wie Amazon sie in Deutschland nennt, kommt dabei aus Nordamerika, also USA, Kanada oder Mexiko. Kein Wunder, denn in den Vereinigten Staaten ist Amazon ja gestartet. Das größte Wachstum bei den großen Märkten kommt aber aus Indien: Dort ist die Zahl der Marktplatz-Händler im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Drittel auf rund 168.000 gewachsen. Die insgesamt rund 750.000 indischen Anbieter machen somit derzeit rund elf Prozent aller Marktplatz-Händler aus. In einigen Jahren soll der indische den europäischen Markt überholen – zumindest was die Zahl der Verkäufer angeht, so die Prognose. 

Statistik: Amazon-Händler in Amerika, Europa, Asien

Tabelle Amazon-Händler
© Marketplace Pulse

Der aufstrebende Trend in Indien ist für Amazon deshalb so wichtig, weil viele Experten Indien neben China als den wichtigsten Zukunftsmarkt für den E-Commerce sehen. Nicht umsonst hat sich Jeff Bezos sogar mit mehr oder weniger vollem Körpereinsatz für Amazons Elektro-Rikschas in Indien ins Zeug gelegt. 

Europäische Händler – auf den Marktplätzen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien sowie den relativ frisch gestarteten Ablegern in Schweden, der Niederlande und Polen – machen etwa ein Viertel der Gesamtzahl aus. Vor allem die europäischen Amazon-Händler verkaufen dabei in mehrere Länder. 

Die Zahl der Verkäuferkonten für die verschiedenen Länder ist daher mit insgesamt knapp zehn Millionen auch deutlich größer als die Zahl der Einzelverkäufer. Allerdings weist Marketplace-Pulse-Chef Joe Kaziukenas auch darauf hin, dass viele der sechs Millionen Verkäuferkonten wohl nicht mehr aktiv sind – nur etwa eine Million habe im vergangenen Jahr etwa mindestens eine Bewertung erhalten

Rund 690.000 Marktplatz-Händler auf amazon.de

Auf amazon.de verkaufen laut Nachfrage bei Marketplace Pulse genau 691.265 Marktplatz-Händler. Davon haben aber nur rund 90.000 als Standort Deutschland angegeben – mehr als doppelt so viel kommen aus China. Über 200.000 Händler auf dem deutschen Marktplatz haben gar keinen Standort angegeben.

/ Geschrieben von Markus Gärtner




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren