Nach einem Unfall mit einem gestohlenen Amazon-Lieferwagen gibt es einen Toten.

Krankenwagen
TFoxFoto / Shutterstock.com

Amazon-Pakete sind bei Dieben heiß begehrt, ein Lieferwagen voll damit noch mehr. In den USA kam es bei einem solchen Diebstahl jetzt zu einem Unfall mit Todesfall, wie NBC berichtet.

Amazon-Dieb überfährt Mann

Ein Mann hatte einen Lieferwagen von Amazon Prime in Los Angeles gestohlen und war damit geflüchtet. Auf der Flucht rammte er mehrere Fahrzeuge, u.a. einen Streifenwagen und crashte schließlich in ein Gebäude. Dabei wurde ein älterer Mann getötet, der auf dem Bürgersteig Dinge verkauft hatte. Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Warum der Dieb von der Straße abkam, ist noch unklar. 

Die Polizei konnte den flüchtenden Dieb mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung schließlich fassen. Unklar ist auch, wie es der Dieb schaffen konnte, den Amazon-Wagen zu starten. Die Fahrzeuge haben eine elektronische Sicherung, möglicherweise hat diese versagt.

Die gestohlenen Pakete wurden von anderen Amazon-Fahrern ausgeliefert. 

Zuletzt wurde in den USA eine neue Masche bekannt, bei der die Diebe Amazon-Pakete aus Zügen stehlen. Teils sind auch Amazon-Fahrer selbst in exzessive Diebeszüge verwickelt. 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Markus Gärtner




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren