Aufrüstung bei Amazons Logistik und Entrüstung bei Amazon-Mitarbeitern wegen einer blöden Motivationsaktion – die besten Amazon-Themen des Monats April.

Apil
 Gustavo Frazao / Shutterstock.com

Pläne & Aktionen: Logistik, Bitcoin, Buchgeschenke

Hunderte Lkw-Anhänger, die auf einem Parkplatz stehen, sind Beweise für Amazons große Logistik-Offensive. Nicht ganz so offensiv will der Online-Riese das Thema Bitcoin und NFT angehen, deutet der Chef höchstselbst an. Geschenke gibts zum Welttag des Buches: Amazon vergibt gratis E-Books aus verschiedenen Ländern an seine Kindle-Nutzer. Nicht gratis, aber doch deutlich billiger als die Originale dürften die gefälschten Marken-Gürtel sein, die bei einer Razzia in einer chinesischen Fabrik im Auftrag Amazons einkassiert wurden. 

Personal & Gehalt: Fachkräftemangel, Gefahrbeitsplätze und Shitstorm

In Deutschland soll es 6000 neue Amazon-Jobs geben. Generell will Amazon mit Investitionen gegen den Fachkräftemangel vorgehen. Vielleicht sollte der Konzern dabei einige Sachen für seine aktuellen und künftigen Mitarbeiter optimieren – etwa die Sicherheit an seinen gefährlichen Arbeitsplätzen und dämliche Motivationsaktionen mit plumpen Preisen – für die das Unternehmen zu Recht einen Shitstorm kassierte. Apropos kassieren: Die Gehaltsunterschiede zwischen Ex-Boss Jeff und Jetzt-Boss Jassy sind groß – die Löhne dürften aber für die Motivation der Oberen absolut ausreichend sein.  

Streaming: Amazon Freevee und James-Bond-Show

Amazon bringt seinen kostenlosen Streaming-Dienst Freevee nach Deutschland. Bei dem zahlungspflichtigen Dienst hingegen wird wohl möglicherweise irgendwann eine Reality-Show rund um James Bond laufen. 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Markus Gärtner