Haben Sie schon einmal ein Amazon-Paket via Ski bekommen? In einem österreichischen Bergdorf gehört dies quasi zum Standard, wie Amazon in einem neuen Video zeigt.

Paketbote bringt Amazon-Sendung auf Skiern
Amazon-Video, Screenshot (17.05.2022)

Ob mit DHL, Hermes oder dem hauseigenen Amazon-Lieferdienst – jeden Tag steuern Tausende Lieferwagen durch die Straßen Deutschlands und bringen den Kunden ihre Amazon-Pakete. Doch es gibt auch Regionen und Ortschaften, in denen eine Anlieferung von Sendungen via Transporter eher nicht möglich ist.

Ein Beispiel ist das gebirgige Bergdorf Tauplitz in Österreich, das auf einer Höhe von 1.600 bis 2.000 Metern liegt. Die abgelegene Ortschaft gilt – zumindest was die Lieferung der Amazon-Pakete angeht – als absolute Besonderheit, denn hier kommen die Pakete auf Skiern bzw. mithilfe des skibewehrten Paketboten – zumindest in den Wintermonaten.

Schneemassen erschweren die Sendungszustellung

„Heli“ heißt der Bote und bringt die anfallenden Pakete, aber auch Briefe und Zeitungen, bereits seit 15 Jahren auf Skiern. Mehr als 100 private Berghütten und rund 15 Hotels fährt er im Zeitraum zwischen Januar und April auf seinen Brettern an. Und das hat auch seinen Grund, denn bei anhaltenden Schneefällen und heiklen Straßenbedingungen im Winter wird es für die Einheimischen vor Ort vergleichsweise schwierig, an Sendungen und Produkte des täglichen Bedarfs zu kommen.

So sieht der Alltag des Ski-Paketboten aus

„Wenn eine Kundin oder ein Kunde auf ,Jetzt kaufen‘ klickt, um ein Paket in das Bergdorf Tauplitz liefern zu lassen, wird es zunächst in einem europäischen Logistikzentrum von Amazon Mitarbeiter:innen kommissioniert und verpackt. Anschließend wird es zum Lager eines österreichischen Speditionspartners transportiert und von dort geht es dann zu einer Poststation in Mitterndorf. Hier kommen Helis sportliche Fähigkeiten als Skibote ins Spiel“, erklärt Amazon das Prozedere.

„Heli“ selbst komme aus einer Familie voller Skilehrer – seine Familie bringe den Menschen im Bergdorf bereits in der vierten Generation das Skifahren bei, das er selbst im Alter von drei Jahren erlernte. Einen Einblick in den Alltag als Ski-Paketbote gibt Amazon in einem entsprechenden Video:

 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren