Deutsche Firmen, die Amazons Cloud einsetzen, sparen Kosten und steigern ihre Wertschöpfung, so eine Studie.

AWS
Michael Vi Shutterstock.com

Amazons Cloud-Dienst Amazon Web Services (AWS) dürfte mit Sicherheit eines der Lieblingskinder von Jeff Bezos sein, denn die 2006 gegründete Sparte liefert seit Jahren verlässlich jeweils Riesen-Gewinne und ist unangefochtener Marktführer im weltweiten Cloud Computing. Nicht durch Zufall war der jetzige Amazon-CEO Andy Jassy zuvor AWS-Chef.

In einer uns vorliegenden repräsentativen Studie will Amazon die Relevanz seines Cloud-Dienstes auch für die Wirtschaft in Deutschland zeigen. Das Unternehmen IW Consult hat im Auftrag Amazons dazu 1.504 deutsche Unternehmen befragt. 

Elf Milliarden Euro mehr Wertschöpfung durch Amazon Web Services

Insgesamt nutzen laut Studie rund 1,25 Millionen Unternehmen in Deutschland Cloud-Dienste, „Zehntausende“ setzen dabei auf Amazons Angebot, unter anderem Zalando und HelloFresh. Mehr als die Hälfte der 26 aktuellen deutschen Einhörner –  StartUps mit einer Marktkapitalisierung von mehr als einer Milliarde Euro – verwenden AWS.

Die Unternehmen, die AWS einsetzen, kommen dabei auf einen geschätzten Wertschöpfungszuwachs von 11,2 Milliarden Euro, immerhin 0,3 Prozent der Gesamtwertschöpfung in Deutschland.

Ein wichtiger Punkt: Durch das Auslagern von IT-Ressourcen mittels Amazon-Cloud können 60 Prozent der befragten Unternehmen Kosten sparen. Die Einsparungen durch die Nutzung von AWS seien dabei im Schnitt rund 13 Prozent höher als bei anderen Cloud-Anbietern. Der Return on Investment (ROI) liegt bei der Nutzung von AWS im Schnitt bei 3,2, der Gesamtdurchschnitt aller Anbieter nur bei 1,8.

Vor allem jüngere Unternehmen setzen auf Amazons Cloud-Service: Rund drei Viertel der Unternehmen, die in den vergangenen zehn Jahren gegründet wurden, nutzen Amazon Web Services für ihr Geschäftsmodell. Die Studie schätzt, dass durch diese Impulse rund 100.000 Arbeitsplätze entstanden sind. 

Die positiven Auswirkungen für die AWS-nutzenden Unternehmen sind vielfältig, so die Studienautoren. Vor allem der Mittelstand und Unternehmen in ländlichen Räumen können mit Amazons Cloud Computing ihre Konkurrenzfähigkeit und ihre Widerstandsfähigkeit / Resilienz erhöhen. „Gerade in der beschleunigten Welt von heute, in der immer schneller eine immer größer werdende Komplexität beherrscht werden muss, sind Resilienz-steigernde Technologien von entscheidender Bedeutung zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit“, heißt es. 

Entwicklung des weltweiten Umsatzes von Amazon Web Services 

Infografik: Amazons Cloud Geschäft steigt himmelhoch | Statista

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Markus Gärtner

Kommentare

#1 Super Duper 2022-07-13 08:19
Ach es ist jetzt auch noch gut, dass Konkurrenz aus Übersee mit zweifelhaften Datenschutzgrun dsätzen hier den Markt mit Kampfpreisen platt macht, um sich danach als Helden feiern zu lassen? - Ja, bitte, kann man machen.



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren