Mit den jüngsten Entlassungen bei Amazon sind die personellen Einsparungen offenbar noch nicht abgeschlossen.

Amazon-Chef Andy Jassy auf der Premiere der Amazon-Prime-Serie „Der Herr der Ringe“
DFree / Shutterstock.com

10.000 Beschäftigte sollen von den aktuellen Stellenstreichungen bei Amazon betroffen sein. Der massive Personalabbau war bereits in der vergangenen Woche öffentlich geworden und ist Medienberichten zufolge bereits angelaufen. Es handelt sich um den größten Personalabbau in der knapp dreißigjährigen Geschichte des Konzerns.

Doch offenbar sind die personellen Einsparmaßnahmen mit der jüngsten Entlassungswelle nicht abgeschlossen. Auch 2023 sollen nach Angaben von Amazon-Chef Andy Jassy Arbeitsplätze gekappt werden: „Die Personalplanung des Vorstands ziehe sich bis ins kommende Jahr, das bedeute, es werde zu weiteren Stellenstreichungen kommen, erklärte Jassy in einem auf der Website veröffentlichten Memo an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, berichtet Spiegel Online.

„Schwierigste Entscheidung“ für Andy Jassy

Für Jassy selbst sei es demnach „ohne Zweifel die schwierigste Entscheidung“ seit der Übernahme des Postens als Vorstandchefs gewesen. Eineinhalb Jahre ist es bereits her, dass Andy Jassy von Amazon-Gründer Jeff Bezos als Nachfolger eingesetzt wurde.

Von den Stellenstreichungen besonders betroffen seien vor allem die Gerätesparte rund um die smarten Echo-Lautsprecher sowie der Bereich mit Fokus auf die hauseigene Sprachassistenz Alexa. 

Amazon hat sich zur konkreten Zahl der Entlassungen bisher nicht geäußert. Die Zahl von 10.000 betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern war von verschiedenen US-amerikanischen Medien übereinstimmend verbreitet worden. Insgesamt beschäftigt der Konzern weltweit rund 1,5 Millionen Menschen.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen bei Amazon informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren