Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Dass das Thema Fashion für Amazon interessant zu sein scheint, ist bekannt. So wurde beispielsweise vor Kurzem ein großes Londoner Fotostudio nach einem New Yorker Vorbild eröffnet. Nun investiert der Online-Händler zusammen mit anderen Investoren acht Millionen US-Dollar in die Webseite WhoWhatWear.com - oder genauer gesagt in deren Mutterunternehmen. Das Mode-Portal hat sich darauf spezialisiert, Kunden die Möglichkeit aufzuzeigen, wo sie die Outfits von Prominenten kaufen können.

 

Celebrity

© Tommaso Lizzul - Fotolia.com

Wenn die alljährliche Oscar-Verleihung ansteht, präsentieren unzählige Prominente – und die, die es noch werden wollen – zum Teil atemberaubende Outfits. Dafür tüfteln die renommiertesten Designer aus der ganzen Welt wochenlang an individuellen und dekadenten Zusammenstellungen, die die Stars und Sternchen bestmöglich strahlen lassen sollen. Nicht selten blickt dabei der meist feminine Zuschauer traurig bis neidisch auf das, was wohl ewig für ihn unerreichbar bleiben wird.

WhoWhatWear.com: Promi-Fashion für Normalsterbliche

Um zumindest ansatzweise die Promi-Fashion-Luft schnuppern zu können, bietet die Seite WhoWhatWear.com einen interessanten Ansatz: Vermeintlich alltägliche Outfits von bekannten Persönlichkeiten werden fotografisch festgehalten und einzelne Kleidungsstücke vorgestellt. Zusätzlich erfährt der Betrachter und Konsument, wo das jeweilige Teil erhältlich ist. Aber auch allgemeine Mode-Trends sind hier zu finden. WhoWhatWear.com verbindet also Fashion, Shopping und zu einem gewissen Grad auch Gossip und wurde 2006 von zwei Redakteurinnen des Frauenmagazins Elle gegründet.

Startseite von WhoWhatWear.com

© WhoWhatWear.com - Screenshot

WhoWhatWear.com als Ausbau der Fashion-Ausrichtung von Amazon

Amazon scheint Potenzial in der Seite zu sehen, denn wie Business Insider berichtet, investiert der Online-Händler gemeinsam mit Bertelsmann Digital Media Investments und anderen Investoren acht Millionen US-Dollar in Clique Media, den Betreiber von WhoWhatWear.com. Dies kommt nicht von ungefähr, denn ein Ausbau des Fashion-Portals würde gleichzeitig mehr Reichweite für Amazon bedeuten. Bei manchen Kleidungsstücken erscheint ein Link zur Amazon-Seite unterhalb des Bildes, auch wenn hier ebenso andere Konkurrenten wie Asos und J.Crew auftauchen. Separate Specials wie „The Fashion Girl‘s Guide to Shopping Amazon” und “It’s Amazon Prime Day! Shop the Sale That’s Bigger Than Black Friday” sind ebenfalls bereits auf der Seite erschienen.

WhoWhatWear-Geschäftsführerin Katherine Power meint gegenüber Business Insider: „Wir könnten nicht glücklicher über eine Zusammenarbeit sein. Ihr Ziel ist es stets, Dinge für den Konsumenten zu vereinfachen. Das ist auch eines unserer Ziele und wir versuchen dies durch Fashion, Beauty und Lifestyle.“

Auch wenn Amazon bekannt gab, sich nicht länger auf den Markt der Luxusmarken konzentrieren zu wollen, wird wohl es wohl auch in Zukunft spannende Neuigkeiten aus dem Bereich Fashion geben.

 

/ Geschrieben von Christian Laude





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren