Anfang März kommt einer der Videogame-Blockbuster des Jahres auf den Markt. Um den Start von „The Division“ gebührend zu feiern, haben Amazon, Youtube und der Spiele-Hersteller Ubisoft eine Kooperation gestartet und vier Kurzfilme erstellen lassen, die bei Prime gestreamt werden können.

PS4-Version von The Division

© Ubisoft - Screenshot

Diese Zusammenarbeitet mutet auf den ersten Blick sehr ungewöhnlich an: Drei der in ihrer Branche größten Namen kooperieren laut Venture Beat und veröffentlichen zum anstehenden Start des Videospiel-Blockbusters „The Division“ (Veröffentlichung: 08. März 2016) verschiedene Kurzfilme. Diese wurden von drei unterschiedlichen amerikanischen Youtube-Stars gedreht und sind bei Amazon Prime zu sehen.

Die Youtuber RocketJump, Corridor Digital und Devinsupertramp haben bereits vor einem Jahr mit den Dreharbeiten für die Kurzfilme begonnen. Daraus ist jeweils ein Werk entstanden. Ubisoft selbst als Publisher von „The Division“ hat ebenfalls einen Film gedreht, sodass letztendlich alle vier Teile zusammenhängend in voller Länger bei Amazon Prime Instant Video zu sehen sind. Auf Youtube wiederum werden die Episoden einzeln veröffentlicht.

Storyline von „The Division“

Bei „The Division“ handelt es sich um einen Action-Shooter, der als einer der größten Videogame-Blockbuster des Jahres gehandelt wird. Darin geht es um eine Pocken-Plage, die einen Großteil der Bevölkerung von New York City beseitigt hat. Auch die Grundversorgung der letzten Überlebenden nimmt immer mehr ab, die von vier Agenten wiederhergestellt werden soll. Die vier Kurzfilme tragen dazu bei, besser in die Handlung einzutauchen und natürlich gleichzeitig auch das Videospiel besser zu promoten.

„Ubisoft setzt viel Vertrauen in uns“, meint Corridor Digital, einer der Youtuber. „Wir haben jeden der Kurzfilme auf die entsprechenden Kanäle maßgeschneidert, um die Art der Videos zu produzieren, die sie normalweise auch kreieren.“ Deswegen ist auch eine gewisse Bandbreite an verschiedenen Genres wie Comedy und Thriller vertreten.

Ubisoft & Amazon profitieren voneinander

Ann Hamilton, Marketing Director bei Ubisoft, setzt große Stücke auf das gemeinsame Projekt: „Als wir die hohen Produktionsaufwände sahen, wussten wir, dass es großartig wird.“ Zur Auswahl der gewählten Youtuber meint sie ehrlicherweise: „Wir generieren einen Vorteil durch ihre aufgebauten Zielgruppen und ihre einzigartige Weise, Dinge zu betrachten. Wir hätten auch selbst einen langen Trailer basteln können, aber diese Form bringt einen gewissen Standpunkt ins Spiel, der über das hinausgeht, was wir hätten erschaffen können.“

Die Kooperation von Amazon mit Youtube und Ubisoft verdeutlicht, dass der Online-Händler einen Blick auf eine allgemein eher als Randgruppe angesehene Gemeinschaft hat. Deren Gunst könnte sich Amazon mit diesem umfangreichen Projekt auf jeden Fall sichern.

Hier stellvertretend eines der vier Kurzfilme:

/ Geschrieben von Christian Laude





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren