Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Die Amazon-Tochter Audible bewirbt im Bereich Podcasts bereits aktiv ihr Hörbuch-Sortiment und konnte zuletzt beispielsweise dank der Harry Potter-Hörbücher mehr als ordentliche Download-Zahlen bekannt geben. Nun widmet sich Audible der Erweiterung des Sortiments und möchte darüber hinaus zahlreiche Podcast-Originalproduktionen anbieten. Diese Vorgehensweise erinnert dabei sehr stark an den Videostreaming-Dienst von Amazon.

Smartphone mit Kopfhörern
© blackzheep - Fotolia.com

Bei Amazon-Audio-Anbieter Audible soll das Sortiment nun um Podcast-Orignalproduktionen erweitert werden. Das weiß buchreport.de zu berichten und beruft sich dabei auf eine Story von niemanlab.org. Dabei sollen wohl vor allem Hörspiele entstehen, die eine Länge zwischen einer Minute und einer Stunde haben sollen. Was spricht außerdem dafür? Audible hat zuletzt einerseits Comedians sowie Radio- bzw. Podcast-Produzenten engagiert und Audible befindet sich andererseits momentan weltweit auf die Suche nach mehr als 100 neuen Mitarbeitern. 

Podcast-Angebote überwiegend aus dem Medien- und News-Bereich

Das neue Angebot könnte in vorderster Linie aus neuen Kanälen bestehen. Diese werden momentan bereits in der Beta-Version der mobilen Audio-App getestet, die sowohl für iOS als auch für Android zum Download bereitsteht. Das auf den Namen „Channels“ hörende Angebot besteht aus sehr vielen Wissens- und Medien-Angeboten, darunter sollen sich auch zahlreiche Newsangebote befinden. Eine Liste auf Niemanlab.org zählt beispielsweise Beiträge von Forbes, den Foreign Affairs oder der New York Times auf.

Originalproduktionen sollen mehr Abonnenten bringen

Audible bietet den Hörbuchinteressenten vier verschiedene Mitgliedschaftsangebote. Die günstigste Variante trägt den Namen Gold Monthly Membership und kostet 14,95 Dollar im Monat. Nicht nur deshalb erinnert das Audio-Angebot stark an den Streaming-Dienst Amazon Prime Video. Nun soll sich auch das bereitgestellte Angebot immer mehr ähneln. Denn eines ist klar: Mit Originalproduktionen, die nur auf Audible zur Verfügung stehen, möchte der Amazon-Dienst Audible mehr Abonnenten auf seine Seite locken. 

 






Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren