Banner
Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon hat im Seller Central für Verkäufer in den USA ein neues Analyse-Dashboard namens „Brand Analytics“ zur Verfügung gestellt.

Smartphone Amazon-Suche
PixieMe/Shutterstock.com


Über das Analyse-Tool erhalten Verkäufer Keyword-Auswertungen und können daran das eigene Produktsortiment bzw. dessen Platzierung sowie Marketingstrategien gezielter ausrichten. Dafür müssen die Händler sich erfolgreich im Markenregister eingetragen haben und Amazon Seller Central verwenden, berichtet tamebay.com.

Auswertungen über Suchbegriffe

Die Analysefunktion „Brand Analytics“ erlaubt es beispielsweise, das Ranking, Beliebtheit sowie die Häufigkeit von Suchbegriffen bzw. Stichworten in einer bestimmten Zeit einzusehen. Gleichsam können Händler erfahren, welche drei Produkte zu einem Suchbegriff am meisten geklickt wurden und wie deren Klick- und Conversionraten aussehen. Sie können außerdem sehen, welche Produkte den Kunden auf dem Marktplatz angezeigt werden, wenn sie einen bestimmten Begriff in die Suche eingegeben haben.

Zu finden ist die Funktion unter dem Menüpunkt „Reports“ in Seller Central, die Daten zu einer bestimmten Analyse können 72 Stunden lang eingesehen werden.

Analysen bislang nur für Händler im Vendor-Programm verfügbar

Die Einführung der Analysefunktion geschah nach Angaben von forbes.com bereits vergangene Woche und im Stillen. Ursprünglich waren Analysedaten mit dem Tool Amazon Retail Analytics (ARA) nur für Amazon-Vendor-Händler erhältlich, die dafür jährlich mindestens 30.000 US-Dollar zahlten bzw. sogar mehr als doppelt so viel, wenn sie das Premium-Programm des Marktplatzes in Anspruch nahmen. Allerdings hält dies weiterhin umfangreiche Funktionen bereit, etwa Daten über meistverkaufte Artikel, Verkaufsdaten nach Standort und Kategorie sowie Möglichkeiten zum Cross-Selling.

/ Geschrieben von Hanna Behn





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner