Banner
Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


© Amazon - Screenshot
trenner

Ende März wollte Amazon seinen ersten eigenen Amazon-Go-Supermarkt in Seattle offiziell eröffnet. Daraus wird allerdings nichts. Der Termin wurde auf unbestimmte Zeit nach hinten verzogen. Amazon bekommt die technischen Feinheiten nicht in den Griff. Befinden sich zu viele Kunden im Supermarkt, gibt es Probleme mit dem Tracking der Artikel. Experten fühlen sich bestätigt, die Technologie sei noch nicht ausgereift.


Kategorie: Technik


© Zapp2Photo – shutterstock.com
trenner

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der es keine Neuigkeiten zu Amazons Alexa gibt. Die Weiterentwicklung peitscht Amazon mit aller Macht voran: Das Unternehmen will Entwickler sogar mit Gutschriften anspornen. Außerdem: Alexa gibt’s jetzt auch fürs iPhone und schon bald soll Alexa eigenständig Gespräche beginnen. Wir fassen zusammen.


Kategorie: Technik


© Frannyanne – shutterstock.com
trenner

Mit ganzer Macht treibt Amazon die Entwicklung von Alexa voran: Immer mehr externe Unternehmen integrieren die Sprachassistentin in ihrer Hardware; immer neue Funktionen werden für das Hightech-System präsentiert. Glaubt man Gerüchten, so soll man mithilfe eines neuen Gerätes auch bald über Alexa telefonieren können.


Kategorie: Technik


© Maksim Kabakou – shutterstock.com
trenner

Seit vielen Wochen berichten Medien über einen Mord in den USA. Das Kuriose an dem Fall: Amazons Sprachassistentin Alexa sollte den Ermittlern sozusagen als „Zeugin“ dienen. Doch Amazon weigerte sich bisher beharrlich, die vertraulichen Daten seiner Kunden preiszugeben. Bis jetzt.


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

Ab sofort kann man den neuen Fire TV Stick von Amazon auch in Deutschland vorbestellen. Die größte Neuerung im Vergleich zur Vorgängerversion ist die Implementierung der Amazon-KI Alexa. Damit kann der Nutzer nun auch über den Fire TV Stick per Sprachbefehl Nachrichten oder den Wetterbericht abfragen oder seine Musikplaylist starten. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche optimiert und die Implementierung von Drittanbieter-Apps verbessert.


Kategorie: Technik


© kc.bangkaew – Shutterstock.com
trenner

Amazon lässt das Thema Drohnenlieferung offenbar nicht los: Nachdem das Unternehmen erste Tests mit den unbemannten Fluggeräten zur Auslieferung von Waren aufgenommen hat, wurde nun ein Patentantrag bewilligt, der einen etwas neuen Ansatz zeigt. Demnach könnte die Waren von der Drohne einfach abgeworfen werden, anstatt dass das Gerät landen muss. Mit einem Fallschirm soll die Ware dann sicher zu Boden gleiten – und trotzdem zielgenau landen.


Kategorie: Technik


Screenshot aus Amazon-Video © Amazon
trenner

Wer sich als deutscher Kunde bisher einen Hightech-Lautsprecher aus dem Hause Amazon bestellen wollte, der musste hoffen, dass der zu jenen privilegierten Auserwählten gehört, die eine Einladung erhalten haben. Denn ohne Einladung kein Amazon Echo. – Zumindest bisher. Denn ab sofort ist Echo auch ohne Einladung erhältlich.


Anchor Top

 
 
banner