Logo amazon Watchblog

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


Christian Bertrand / Shutterstock.com
trenner

Seit Mai bietet Amazon Web Services Live-Daten für Spiele der deutschen Fußball-Bundesliga. Dem Zuschauer soll damit transparenter dargestellt werden, wie ein Spiel läuft, bei Chancen wird z.B. die Tor-Wahrscheinlichkeit eingeblendet – das funktioniert aber noch nicht immer wirklich nachvollziehbar.


Kategorie: Technik


Blue Origin
trenner

Es ist eines der Lieblingsprojekte des umtriebigen Amazon-Gründers: Mit seiner Raumfahrtfirma Blue Origin arbeitet er an der Eroberung des Alls. Jetzt ist das Unternehmen nach dem erfolgreichen Test eines Mondlandesystems dem einen weiteren Schritt näher gekommen


Kategorie: Technik


Amazon: AR-App zu Halloween, Screenshot Google Play
trenner

Das Gruselfest Halloween rückt näher. Und Amazon hat sich dafür etwas Besonderes ausgedacht: Auf seinen saisonalen US-Paketen finden sich QR-Codes, mit deren Hilfe sich die Pakete über eine entsprechende App in kleine Autos verwandeln lassen. Auch geschnitzte Kürbisse oder süße Hunde lassen sich so digital erzeugen


Kategorie: Technik


Tyler Nottley / Shutterstock.com
trenner

Kurioser Gerichtsprozess in England: Dort wird eine Frau angeklagt, die neue Freundin ihres Ex-Freundes belästigt und aus dem Haus vertrieben zu haben; aber aus rund 200 Kilometern Entfernung – mit Amazons Alexa.


Kategorie: Technik


Solis Images / Shutterstock.com
trenner

Nicht nur in den eigenen vier Wänden sollen Menschen Alexa nutzen. Amazon will, dass die Sprachassistentin den Kunden auch von unterwegs – speziell im Auto – unter die Arme greift. Um dies zu erreichen, gibt es neue Anpassungen


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

In Amazons kassenlosen Go-Supermärkten wird ein neues Bezahlsystem eingeführt. In Zukunft können die Kunden mit ihrer Hand bezahlen, eine Technologie mit Handflächenerkennung macht es möglich. Geht es nach dem US-Konzern, wird die neue Technik schon bald auch bei Dritten Anwendung finden.


Kategorie: Technik


Tyler Nottley / Shutterstock.com
trenner

Alexa wird wieder besser: Amazon stattet seine smarte Sprachassistentin mit vielen neuen Funktionen aus – unter anderem einem Vorlese-Programm für Kinder, mehr Datenschutz und einem Notfallservice.


Anchor Top

 
 
banner