Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


© Feng Yu - Shutterstock.com
trenner

Aktuell befindet sich eine Malware im Umlauf, vor der sich insbesondere Besitzer von Fire-TV-Geräten in Acht nehmen sollten: Die Schadsoftware tarnt sich als Test-App, nennt sich „com.google.time.timer“ und wird über den App Store verbreitet. Nach der Installation baut der sogenannte „ADB.Miner“ die Krypto-Währung Monero ab und sorgt dafür, dass das Gerät kaum noch funktioniert. Doch es existieren Lösungsmöglichkeiten.


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

Schon bei aktuellen Streaming-Geräten von Amazon ist es prinzipiell möglich, diese mithilfe von Alexa zu steuern. Dafür muss die Sprachassistentin jedoch recht umständlich zunächst per Knopfdruck aktiviert werden. Das wird sich in der nächsten Generation der Streaming-Hardware grundlegend ändern, denn beim „Fire TV Cube“ ist Alexa direkt integriert und soll dadurch weitaus mehr Aufgaben übernehmen können. Jetzt gibt es konkrete Infos und einen Erscheinungstermin.


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

Die Familie der Echo-Lautsprecher wächst und wächst und wächst... Nachdem Amazon bereits große, kleine und mit Bildschirm ausgestattete Geräte entwickelt hat, zeichnet sich der „Echo Look“ durch eine integrierte Kamera aus. Während der aktuellste Echo-Ableger bisher lediglich ausgewählten Kunden zur Verfügung stand, können nun alle US-amerikanischen Kunden den Echo Look kaufen. Die Deutschen müssen sich jedoch weiterhin gedulden.


Kategorie: Technik


© Amazon / YouTube - Screenshot
trenner

Amazon intensiviert seine Bestrebungen dahin gehend, Alexa in so vielen technischen Geräten wie nur irgendwie möglich zu integrieren – also auch abseits von Lautsprechern und Tablets. Deswegen präsentiert Amazon in Kooperation mit anderen Unternehmen vier neue Vorlagen, mit denen Hersteller leichter Windows-PCs entwickeln können, die von Grund auf Alexa-fähig sind.


Kategorie: Technik


© urfin – shutterstock.com
trenner

In fünf Jahren gibt es keine Webseiten mehr und Apps sind eine Randerscheinung. Das glaubt zumindest Alex Spinelli, der ehemalige Leiter des Alexa-Betriebssystems. Spinelli ist davon überzeugt, dass in nicht allzu ferner Zukunft Menschen zwar noch mit Bildschirmen interagieren, dies aber vor allem als Einstieg ins Shopping-Erlebnis nutzen werden, um daraufhin via Chat oder verbaler Kommunikation weiterzumachen. In seinem neuen Unternehmen LivePerson will er diese Vision vorantreiben – und arbeitet dafür bereits mit Kunden wie Home Depot und T-Mobile zusammen.


Kategorie: Technik


© pianodiaphragm / Shutterstock.com
trenner

Wenn es um Amazons Echo geht, scheiden sich noch die Geister: Für die einen ist es ein nützlicher Assistent, der das Leben erleichtert. Für die anderen ist es eine Abhörwanze, die man sich ins Haus stellt und die jedes Gespräch aufzeichnet. Eine Familie aus der US-Stadt Portland berichtet nun, dass Alexa ein privates Gespräch aufgezeichnet und an einen Bekannten aus ihrer Kontaktliste geschickt haben soll. Amazon spricht von einem „extrem seltenen Fall“ und gelobt Besserung.


Kategorie: Technik


© BigTunaOnline - Shutterstock.com
trenner

Amazon hat einen neuen Appstore gestartet, der sich speziell an Marktplatzhändler richtet. Dementsprechend sind im „Marketplace Appstore“ Tools zu finden, die den Sellern in sämtlichen Bereichen unter die Arme greifen sollen – darunter die Preisgestaltung und das Advertising-Management. Doch zu Beginn scheint sich der Marketplace Appstore auf einen bestimmten Markt zu beschränken.