Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik

MNStudio / shutterstock.com
trenner

Pünktlich zu Weihnachten lässt Alexa Kinderaugen strahlen: Mit einer neuen KI-Funktion können sie ihre eigenen Geschichten zur Animation werden lassen.

Kategorie: Technik

Michael Vi / Shutterstock.com
trenner

Die hauseigene Cloud-Computing-Sparte AWS bringt einen Service auf den Markt, mit dem Firmen die Prozesse rund um ihre Lieferungen in Echtzeit beobachten können. 

Kategorie: Technik

Ground Picture / Shutterstock.com
trenner

Amazons Alexa gilt als nützliches Tool für den Alltag. Von verschiedenen Funktionen sollen jetzt auch ältere Menschen sowie betreuende Fachkräfte in Betreuungseinrichtungen profitieren.

Kategorie: Technik

No-Mad / Shutterstock.com
trenner

Lieferdrohnen sollen robust und effizient arbeiten. Nun hat Amazon eine neue Drohne vorgestellt, die ab 2024 Pakete zu den Kunden bringen soll.

Kategorie: Technik

Romolo Tavani / Shutterstock.com
trenner

In wenigen Tagen ist Halloween. Auch Amazons Sprachassistentin Alexa macht sich bereit für das Gruselfest und hat spezielle Features für die Nutzer in petto.

Kategorie: Technik

Zapp2Photo / Shutterstock.com
trenner

Anlässlich des Welttags des Sehens macht Amazon auf Möglichkeiten der hauseigenen Sprachassistenz aufmerksam, um sehbehinderte Menschen im Alltag zu unterstützen. 

Kategorie: Technik

MPH Photos / Shutterstock.com
trenner

Mit seinem selbstfahrenden Roboter namens Scout wollte Amazon eine moderne Form der Zustellung schaffen. Nun wird das Projekt allerdings eingestellt.