Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik

Sundry Photography / Shutterstock.com
trenner

Mit seinem Unternehmen Zoox tüftelt Amazon im Bereich autonomer, also selbstfahrender Fahrzeuge. Die Tests mit den Roboter-Autos werden nun auf eine weitere Stadt ausgedehnt.

Kategorie: Technik

Yasin Hasan / Shutterstock.com
trenner

Amazons Sprachassistenz Alexa erhält eine neue Funktion, mit der Sprachbefehle noch komfortabler werden sollen: Konkret geht es darum, Nutzern bei ihren „Unterhaltungen“ mit Alexa mehr Zeit zu geben. 

Kategorie: Technik

Stokkete / Shutterstock.com
trenner

Amazon könnte bald auch die Essensvorräte besser im Blick haben: Das Unternehmen soll an einem Hightech-Kühlschrank arbeiten, der Alexa und die Amazon-Go-Technologie nutzt.

Kategorie: Technik

skyNext / Shutterstock.com
trenner

Amazons Sprachassistenz Alexa soll ihren Nutzern nicht nur als Sekretärin und Unterhaltungstalent dienen, sondern diese im Fall der Fälle auch beschützen. Welche Rolle sie dabei spielen kann, zeigt ein Fall aus den USA.

Kategorie: Technik

Tyler Nottley / Shutterstock.com
trenner

Amazon plant wohl einige neue Alexa-Geräte inklusive einer neuen Echo-Version fürs Auto, in Deutschland können Alexa-Besitzer auf eine neue Nachrichten-Funktion zugreifen.

Kategorie: Technik

Michael Wapp / Shutterstock.com
trenner

Bereits im frühen Sommer 2021 hatte Amazon für seine Sprachassistentin in den USA eine neue Funktion in petto, mit der Alexa ganz eigenständig auf gewisse Geräusche reagieren kann. Dieses Feature soll nun auch deutschen Nutzern zur Verfügung stehen.

Kategorie: Technik

© Amazon
trenner

Hand drauf: Amazon One, bei dem Kunden mit einem Scan ihrer Hand zahlen können, kommt erstmals außerhalb Amazons zum Einsatz. Ein Ticket-Anbieter treibt die Nutzung voran.