Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


pixinoo / Shutterstock.com
trenner

Das Coronavirus ist eine spürbare Belastung für das Internet. Viele Nutzer greifen derzeit vermehrt auf gestreamte Filme, Musik oder Games zu. Amazon will nun – genau wie andere Unternehmen – einen Anteil an der Entlastung des Netzes leisten und schraubt an seinen Online-Videos


Kategorie: Technik


Ivan Marc / shutterstock.com
trenner

Amazons digitale Assistentin scheint in Deutschland gerade Probleme zu haben: Viele Nutzer beschweren sich, dass Alexa sie immer schlechter versteht. Die Schwerhörigkeit betrifft dabei viele mit Alexa arbeitende Geräte wie Amazon Echo, Sonos One oder auch den Fire TV Cube.


Kategorie: Technik


© Ring
trenner

Die Amazon-Tochter Ring hat die neue Generation ihrer smarten Türklingeln vorgestellt. Die Ring Video Doorbell 3 sowie deren Plus-Variante sind ab dem 28. April bei Amazon erhältlich. Äußerlich unterscheiden sich die neuen smarten Klingeln nur unwesentlich von ihren Vorgängern, dafür warten sie mit neuen Funktionen, besserer Bewegungserkennung und höherer Bildqualität auf.


Kategorie: Technik


Tyler Nottley / shutterstock.com
trenner

Alexa macht nicht immer, was man ihr sagt oder führt selbst unverständliche Aktionen aus. Jetzt können Alexa-Nutzer nach den Gründen forschen: Eine neue Funktion soll mehr Transparenz schaffen und Kontrolle bringen. 


Kategorie: Technik


rblfmr / shutterstock.com
trenner

Amazon will mit seinen Läden ohne Kasse auch den stationären Handel aufrollen – und das nicht nur in eigenen Filialen. Der Handelsriese verkauft sein Hightech-Konzept Amazon Go jetzt auch an andere stationäre Händler. Aber noch sind viele Fragen offen.


Kategorie: Technik


Ico Maker / Shutterstock.com
trenner

Wird der Kundenservice von Amazon künftig nur noch automatisiert durch eine künstliche Intelligenz abgewickelt? In den USA wird jetzt getestet, ob ein solcher Chat-Bot die Anfragen der Kunden ausreichend beantworten und bearbeiten kann. 


Kategorie: Technik


MariaX / shutterstock.com
trenner

Amazon startet die nächste Offensive auf den stationären Handel: Der erste Laden von „Amazon Go Grocery“ hat jetzt in den USA seine Pforten geöffnet – damit kommt das Hightech-Prinzip mit Kameras aber ohne Kasse erstmals auf eine größere Fläche. Und Amazon hat noch mehr vor.