Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


Phonlamai Photo / Shutterstock.com
trenner

Alexa könnte noch schlauer werden, findet Rohit Prasat. Der leitende Wissenschaftler hinter Amazons Sprachassistentin ist der Auffassung: Alexa könnte noch mehr, wenn sie die Welt mit eigenen Augen erkundet. Das würde wohl funktionieren, wenn die Assistentin nicht mehr nur ein unbewegliches Modul, sondern ein Roboter wäre.


Kategorie: Technik


Phonlamai Photo / shutterstock.com
trenner

Das stets wachsende Amazon fährt bei seinen neueren Verteilzentren in den USA etwas zurück und setzt auf kleinere Hallen. Dank Robotern können diese aber trotzdem effektiver arbeiten. Amazon will so näher in die Großstädte rücken – und noch schneller beim Kunden sein. 


Kategorie: Technik


Twin Design/shutterstock.com
trenner

Amazon gibt seinen Händlern neue Tools für die Stores an die Hand. So können Verkäufer ab sofort kurze Werbeclips einbauen, um das Interesse der Kunden zu erhöhen. Zusätzlich gibt es neue Store-Insights-Metriken, die dabei helfen sollen, zu verstehen, wie die Kunden mit der eigenen Marke interagieren und an welchen Stellen es Verbesserungsmöglichkeiten gibt.


Kategorie: Technik


Herrndorff / shutterstock.com
trenner

Auch Volkswagen will jetzt auf das Cloud Computing von Amazon zugreifen. Die ins Web ausgelagerte IT-Struktur soll helfen, die VW-Werke besser zu vernetzen und so effizienter zu machen. Denn der Autobauer steht unter großem Druck. 


Kategorie: Technik


weedezign / shutterstock.com
trenner

Das digitale Werbegeschäft ist heiß umkämpft, noch liegen Google und Facebook vorn. Jetzt greift Amazon an und bietet Unternehmen die Option, Werbeclips in der App zu schalten. Nach einer Testphase ist die Option jetzt für alle verfügbar.


Kategorie: Technik


Koch Media
trenner

Gaming boomt – und Amazon will sich auch dabei nach vorne spielen. Auf der Game Developers Conference in San Francisco stellte das Unternehmen seine Software Kinesis vor, mit der Daten aus dem Spiel „Fortnite“ analysiert werden – und zeigt, wie man daraus Geld schöpfen kann.


Kategorie: Technik


vchal / shutterstock.com
trenner

Amazon arbeitet stets an neuen Technologien – auch um möglichem Betrug durch Online-Händler vorzubeugen. Derzeit soll das Unternehmen die Gesichtserkennung für Verkäufer testen, berichtet ein vietnamesischer Online-Händler. Dabei gerät gerade dieses Verfahren immer wieder in die Kritik.


Anchor Top

 
 
banner