Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Amazon Prime

Gegen eine jährliche Gebühr bietet Amazon die Möglichkeit einer Mitgliedschaft in dem Premium-Kunden-Sektor Prime. Die Amazon Prime-Mitglieder erhalten zahlreiche Vorteile wie den kostenfreien Premiumversand, den Zugang zu Prime Instant Video sowie zur Kindle-Leihbücherei. Hier finden Sie alles rund um Amazons Prime-Programm.


Kategorie: Prime


© g-stockstudio / Shutterstock.com
trenner

Der im Juni 2017 auf den Markt gebrachte Service „Prime Wardrobe“ scheint Amazon durchaus zu gefallen. Seit der Ankündigung im letzten Jahr war Prime Wardrobe nur in der Beta-Version, also nicht für alle Premium-Kunden zugänglich. Laut Medienberichten wird Amazon das Programm jetzt mehr Prime-Mitgliedern zur Verfügung stellen.


Kategorie: Prime


© BigTunaOnline / Shutterstock.com
trenner

Amazon will seine Abo-Angebote stärker in fremden Märkten verankern und sucht daher wohl sehr intensiv nach Kooperationspartnern. Konkret will der Online-Riese mit Mobilfunkanbietern auf allen Kontinenten verhandeln. Die Idee ist offenbar, Angebote wie Prime Video im Rahmen von Mobilfunkverträgen vergünstigt anzubieten. Dabei kursiert die Bezeichnung Amazon Fuse. Die Marke hat Amazon im vergangenen Monat angemeldet und bereits entsprechende Stellenanzeigen veröffentlicht, die die Ausgestaltung des Programms konkretisieren.


Kategorie: Prime


© Happy Auer / Shutterstock.com
trenner

Erstmals sind handfeste Details über die kommende „Herr-der-Ringe“-Serie ans Licht gekommen, deren Rechte sich Amazon für 250 Millionen Dollar gesichert hat. Über eine Milliarde Dollar soll die Produktion insgesamt kosten, fünf Staffeln müssen es laut Vertrag mindestens werden. Zudem muss die Produktion recht bald beginnen und auch die Option für ein Spin-Off muss Amazon garantieren. Fraglich ist noch, ob Amazon Material von Peter Jacksons Film-Trilogie verwenden darf.


Kategorie: Prime


© BigTunaOnline - Shutterstock.com
trenner

Ab dem Jahr 2020 soll die Prequel-Serie zum Fantasy-Epos „Der Herr der Ringe“ exklusiv bei Prime Video zu sehen sein. Damit will es Amazon endlich schaffen, eine eigene Produktion zu haben, die es mit der Erfolgsserie „Game of Thrones“ aufnehmen kann. Doch Gerüchten zufolge arbeitet Amazon bereits an einer weiteren Verfilmung, die den Produktionsumfang vom „Herr der Ringe“-Projekt noch einmal toppen könnte.


Kategorie: Prime


© Shaynepplstockphoto / Shutterstock.com
trenner

Bei Amazon bekommt man alles, was das Herz begeht. Neben Büchern, Elektrogeräten, Lebensmitteln und Co. gibt es aktuell jedoch noch ein ganz besonderes Schmankerl: Über die Online-Plattform lassen sich nun nämlich auch Probefahrten mit dem neuen Seat Arona buchen. Doch es gibt auch einen Wermutstropfen – denn nicht alle Kunden können vom Spezial-Service profitieren.


Kategorie: Prime


© Hayk Shalunts - Shutterstock.com
trenner

Amazon hat ein erstes offizielles Bild aus der Neuverfilmung von Shakespeares „King Lear“ mit dem Oscar-Preisträger Anthony Hopkins veröffentlicht. Der Film von Regisseur Richard Eyre entsteht in Zusammenarbeit mit BBC Two und Amazon Studios und glänzt durch eine hochkarätige Besetzung.


Kategorie: Prime


© Screenshot USPTO
trenner

Amazon hat beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt ein neues Patent für eine Prime-Air-Lieferdrohne eingereicht, die auf menschliche Gesten reagieren kann. Die Drohnen könnten demnach Hand- und Körpergesten, menschliche Stimmen und Bewegungen erkennen und ihr Verhalten danach einstellen. Des Weiteren sollen die Fluggeräte sogar Fragen an die Kunden richten können.