Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


amornchaijj / Shutterstock.com
trenner

Der ehemalige Chef von Amazon-Mexiko, Juan Carlos García, soll einen Auftragskiller engagiert haben, um seine Ehefrau zu töten. Abril Pérez Sagaón wurde vergangene Woche in Mexiko City erschossen, die beiden befanden sich in einem erbitterten Scheidungskrieg. Nun ist der frühere Amazon-Manager untergetaucht.


Kategorie: Unternehmen


Melana Lettering / Shutterstock.com
trenner

Der November wurde früher auch Windmond oder Nebelung genannt. Passenderweise gab es auch bei Amazon wieder Themen, die viel Sturm verursacht, aber auch manch nebulöse Geheimnisse gelüftet haben. Alles von irrwitzigen Versandkosten für Klopapier bis zu aufgedeckten Produktionsstätten in unserem Monatsrückblick. 


Kategorie: Unternehmen


metamorworks / Shutterstock.com
trenner

Künstliche Intelligenz (KI) fließt bereits in viele Bereiche des Online-Geschäfts ein und ist unabdingbar für die Weiterentwicklung vieler Angebote. Amazon baut die KI-Forschung aus und will in Tübingen ein eigenes Forschungszentrum eröffnen. Der Online-Riese setzt dabei auf Austausch und Transparenz.


Kategorie: Unternehmen


BCFC / Shutterstock.com
trenner

Über Monate hinweg haben Amazon und Microsoft um einen Cloud-Auftrag für das Pentagon gekämpft. Nun steht fest: Amazon hat verloren. Doch mit dieser Entscheidung will sich der Konzern nicht zufrieden geben – und reicht Klage gegen die Entscheidung des US-Verteidigungsministeriums ein.


Kategorie: Unternehmen


13_Phunkod / Shutterstock.com
trenner

Im Rahmen des US-Kartellverfahrens gegen die großen Tech-Konzerne – darunter auch Amazon – musste der E-Commerce-Riese vor Kurzem die Hosen runterlassen: Der ermittelnde Ausschuss hatte insgesamt 158 Fragen gestellt, die Amazon mehr oder weniger ausführlich beantwortete – darunter sind einige interessante Erkenntnisse.


Kategorie: Unternehmen


Michael Vi / Shutterstock.com
trenner

Eigentlich betreibt Amazon in den USA schon eine eigene Supermarktkette: nämlich die übernommene Bio-Kette Whole Foods. Diese scheint Amazon aber nicht mehr auszureichen. Das Unternehmen will bereits im kommenden Jahr die Pforten einer neuen Supermarktkette öffnen.


Kategorie: Unternehmen


Denis Makarenko / Shutterstock.com
trenner

Im Februar hatte der Regisseur Woody Allen Amazon auf umgerechnet rund 62 Millionen Euro verklagt. Der Online-Konzern hatte sich trotz vorherigem Versprechen geweigert, weitere Filme von Allen zu finanzieren. Als Grund für das Ende der Zusammenarbeit gab Amazon die Missbrauchsvorwürfe gegen den Regisseur an. Nun haben sich beide Parteien geeinigt.