Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


MikeDotta / Shutterstock.com
trenner

Auch in diesem Jahr nimmt Amazon wieder am Tag der Logistik teil. Dabei öffnet der Konzern seine Pforten und lädt interessierte Besucher zu einem Rundgang durch die Logistiklager ein – und zwar vollkommen coronakonform, denn die Touren sind virtuell.


Kategorie: Unternehmen


Tada Images / Shutterstock.com
trenner

Amazon ist einem Anschlag entgangen: Ein 28-Jähriger hatte geplant, einen Standort des Online-Riesen mittels Sprengstoff anzugreifen. Die Behörden konnten die Pläne durch einen Tipp verhindern.


Kategorie: Unternehmen


Alexandru Nika / Shutterstock.com
trenner

Sieg für Amazon: Bei der Abstimmung zu einem Gewerkschaftsbeitritt in Bessemer, Alabama (USA) hat die Mehrheit der Arbeiter dagegen gestimmt. Doch die Gewerkschaft geht rechtlich dagegen vor.


Kategorie: Unternehmen


Frank Gaertner / Shutterstock.com
trenner

Das neue Logistikzentrum in der Region Hof ist noch nicht einmal fertig, da will Amazon den Standort auch schon ausbauen. Bisher fehlte dazu noch das Okay der offiziellen Stellen, doch dieses liegt jetzt vor.


Kategorie: Unternehmen


Amazon, Screenshot Twitter
trenner

Die Pläne für das neue, zweite Hauptquartier von Amazon hatten vor einigen Wochen für große Schlagzeilen gesorgt: Das zentrale Gebäude als ein Wirbel aus Glas und Pflanzen war branchenweit in aller Munde. Nun hat Amazon im Rahmen eines Videos neue Einblicke gegeben.


Kategorie: Unternehmen


DisobeyArt / Shutterstock.com
trenner

Amazons Gaming-Portal Twitch hat nicht nur strenge Regeln, was das Verhalten auf der hauseigenen Plattform selbst betrifft. Das Unternehmen überarbeitet seine Richtlinien und straft auch Fehlverhalten ab, das vollständig außerhalb von Twitch auftritt.


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

Ein Joint Venture des deutschen Medien-Riesen Bertelsmann und Amazon – das wäre Mitte der 90er Jahre ein vielversprechendes Projekt gewesen. Warum es nicht dazu kam und was Bezos’ Style damit zu tun hat, erklärt der damalige Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff in einem Interview.