Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


Lorna Roberts / Shutterstock.com
trenner

Die massenhafte Vernichtung von retournierten Produkten im Online-Handel stößt immer wieder auf massive Kritik. Amazon hat nun noch einmal darauf hingewiesen, dass es das selbsterklärte Ziel ist, keine Waren zu entsorgen. Dabei erklärt das Unternehmen unter anderem, welche Strategien dafür genutzt werden und warum die Sache mit den Spenden gar nicht so einfach ist


Kategorie: Unternehmen


SeventyFour / Shutterstock.com
trenner

Noch wenige Wochen bis zur Präsidenten-Wahl in den Vereinigten Staaten am 3. November. Viele Amazon-Mitarbeiter fürchten aber, ihr Wahlrecht nicht nutzen zu können – weil die Zeit fehlt. In einer Petition fordern sie einen freien Tag bzw. eine freie Schicht


Kategorie: Unternehmen


dennizn / Shutterstock.com
trenner

Der Amazon Prime Day geht dem Ende zu: Noch heute, am Mittwoch dem 14. Oktober, gibt es jede Menge ermäßigte Amazon-Geräte, aber auch Artikel von Amorelie, Lego, Marvel, Bosch, Puma, Samsung, Microsoft, Ravensburger, Melitta und L'Oréal.


Kategorie: Unternehmen


korobskyph / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat sich im Bereich des Game-Streamings zur unangefochtenen Nummer Eins entwickelt. Mit Twitch erreicht der Konzern eine überragende Dominanz im Markt. Außerdem: Henkel kooperiert mit Amazon, um nachhaltige Verpackungen zu entwickeln. Und in Indien verkauft Amazon nun auch Zugtickets. Die News im Überblick


Kategorie: Unternehmen


WHYFRAME / Shutterstock.com
trenner

In den USA hat ein kartellrechtliches Gremium nun abschließend festgestellt, dass sowohl Amazon als auch die Tech-Giganten Google, Facebook und Apple ihre Marktdominanz missbrauchen. Als Folge drohen „strukturelle Trennungen innerhalb der Konzerne“ – die Zerschlagung.


Kategorie: Unternehmen


Amazon
trenner

Neue Amazon-Lager in Deutschland: In Sindelfingen bei Stuttgart soll ein Verteilzentrum gebaut werden, ein weiteres plant der E-Commerce-Riese wohl in Troisdorf bei Bonn.


Kategorie: Unternehmen


Casimiro PT / Shutterstock.com
trenner

Ein ehemaliger Amazon-Angestellter steht in den USA vor Gericht: Der Händler-Betreuer soll fälschlicherweise Gelder von fingierten Rückerstattungen eingesackt haben. Amazon deckte den Betrug auf und schaltete das FBI ein.