Logo amazon Watchblog

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

Erst im März wurde bekannt, dass Amazon im nördlichsten deutschen Bundesland seinen ersten Standort plant, jetzt folgt bereits der nächste: In Nützen im Kreis Segeberg soll ein Verteilzentrum entstehen, um von dort das südliche Schleswig-Holstein und den Hamburger Speckgürtel zu beliefern. 


Kategorie: Unternehmen


welcomia / Shutterstock.com
trenner

Dass Amazon richtig viel wert ist, weiß man bereits. Doch der ein oder andere mag sich vielleicht schwer damit tun, sich den Wert tatsächlich auch vorzustellen. Ein neuer Vergleich könnte nun dabei helfen – denn er öffnet die Augen und zeigt, dass Amazon kaum zu stoppen ist


Kategorie: Unternehmen


Rawpixel.com/shutterstock.com
trenner

Online-Gigant Amazon zeigt sich mal wieder von seiner spendablen Seite. Zum Weltkindertag am 20. September plant das Unternehmen offenbar, eine Million Märchenbücher zu verschenken und sich damit für die Leseförderung einzusetzen. Die Buchhandlungen Thalia und Hugendubel sollen bereits ihre Unterstützung angekündigt haben.


Kategorie: Unternehmen


VDB Photos / Shutterstock.com
trenner

Auch im stationären Handel baut Amazon weiter an seinem Netzwerk: Das Unternehmen will drei weitere seiner kassenlosen Amazon-Go-Filialen in Seattle und Chicago eröffnen. In Seattle gibt es außerdem noch ein Geheimprojekt in einem seit Jahren leer stehenden Gebäude


Kategorie: Unternehmen


Amazon
trenner

Die kassenlosen Hightech-Läden von Amazon Go sollen langfristig den stationären Handel aufrollen. Derzeit kann das Projekt aber die Erwartungen noch nicht erfüllen, die Läden sollen außerhalb der Mittagszeit oft leer sein. Für Amazon könnten die stationären Läden aber eher ein langfristiges Daten-Experiment sein, wie auch die anekdotenreiche Entstehungsgeschichte von Amazon Go zeigt.


Kategorie: Unternehmen


Eric Broder Van Dyke / Shutterstock.com
trenner

Amazon muss seine Geschäftsbedingungen für Marktplatz-Händler ändern – das ist das Ergebnis des Verfahrens, das das Bundeskartellamt seit November 2018 gegen den Online-Riesen geführt hat. Der Deal ist ein kleiner Sieg für Online-Händler, doch viele Probleme bleiben bestehen.


Kategorie: Unternehmen


Amazon
trenner

Job-Offensive beim Online-Riesen: In Deutschland sollen bis Jahresende rund 2.800 neue feste Arbeitsplätze in allen Bereichen entstehen, kündigt Amazon an. Damit würde die Gesamtzahl der Beschäftigten in Deutschland auf über 20.000 steigen. Die Bezahlung der Logistik-Mitarbeiter wird jedoch nicht steigen, Verdi hat daher wie jedes Jahr zum Streik am Prime Day aufgerufen.


Anchor Top

 
 
banner