Logo amazon Watchblog

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

Amazon kündigt zwei weitere neue Standorte in Deutschland an: In Bremerhaven und Emsbüren sollen Verteilzentren entstehen und so insgesamt rund 200 Stellen in den Logistikzentren geschaffen werden.


Kategorie: Unternehmen


Amy Lutz/Shutterstock.com
trenner

Der E-Commerce-Riese öffnet seine Logistik weiter und bietet nun auch die Paketzustellung für Nicht-Amazon-Händler an. Dafür wurde der Dienst Amazon Shipping nun in Großbritannien vorgestellt. Mit wettbewerbsfähigen Preisen will sich der US-Konzern gegen die bereits auf dem Markt etablierten großen Versanddienstleister durchsetzen.


Kategorie: Unternehmen


Kaspri/Shutterstock.com
trenner

Betrüger versuchen wieder einmal, im Namen von Amazon hereinzulegen. Mit einer gefälschten E-Mail, in der es um ein angebliches Bonusprogramm von Amazon geht, wollen sie leichtgläubige Empfänger in eine teure Abo-Falle locken. Per Klick auf ein angebliches Gewinnspiel erhalte man einen 500-Euro-Gutschein. Die Mail ist vergleichsweise professionell aufgemacht, daher heißt es: Aufpassen!


Kategorie: Unternehmen


r.classen / Shutterstock.com
trenner

In den vergangenen Tagen gab es wieder zahlreiche Entwicklungen im Hause Amazon. Dabei ging es unter anderem um die Evakuierung eines Logistiklagers, um die Klage gegen einen ehemaligen, hochrangigen AWS-Manager sowie eine Logistik-Mitarbeiterin, die einen Aufruf an die Kunden startet. Wir fassen zusammen


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

In Hessen entsteht ein weiteres Amazon-Logistiklager. Das Sortierzentrum in Wolfhagen bei Kassel soll im Herbst 2020 in Betrieb gehen und rund 100 Arbeitsplätze schaffen.


Kategorie: Unternehmen


Frank Gaertner / Shutterstock.com
trenner

Immer weiter verengt Amazon sein logistisches Netzwerk in Deutschland. Als nächstes steht ein neues Verteilzentrum bei Hannover an. Darüber hinaus sind auch weitere Logistikzentren in Niedersachsen in Planung. Im Rahmen der Projekte sollen auch wieder neue Arbeitsplätze entstehen


Kategorie: Unternehmen


sebra / shutterstock.com
trenner

Der Prime Day ist erst mal verschoben – trotzdem will Amazon die Online-Shopper zum Kauf verlocken. Der E-Commerce-Riese plant wohl ein Verkaufsevent speziell für Mode, das am 22. Juni stattfinden soll. Was steckt dahinter?


Anchor Top

 
 
banner