Logo amazon Watchblog
Blogmenü

Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


Mike Mareen/Shutterstock.com
trenner

In Sachen Paketzustellung kocht Amazon schon lange unabhängig von den großen Logistikern sein eigenes Süppchen. Weil der Online-Riese die Eigenzustellung immer mehr forciert und so weniger Sendungen für andere KEP-Dienstleister übrig bleiben, muss die DHL jetzt sogar einen Standort schließen. Der unmittelbare Nachbar zum strauchelnden Paketzentrum: Natürlich Amazon.


Kategorie: Unternehmen


Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock.com
trenner

Amazon hat angekündigt, im März die Anwesenheitsregeln für US-Mitarbeiter zu lockern, die nicht von zu Hause aus arbeiten können. Unbezahlte Auszeiten werden nicht angerechnet, es würden auch keine Anwesenheitspunkte gezählt, sofern die Mitarbeiter nicht zur Arbeit kommen können. Normalerweise nutzt Amazon ein Punktesystem, um Mitarbeiterverstöße in bestimmten Zeiträumen nachzuvollziehen.


Kategorie: Unternehmen


Matej Kastelic / shutterstock.com
trenner

Die Welt leidet derzeit unter dem Coronavirus, doch Amazon kämpft im Geheimen auch an anderer Stelle gegen Krankheiten: Der Online-Riese lässt unter dem Namen „Grand Challenge“ ein Expertenteam nach einem Impfstoff gegen Erkältung forschen. 


Kategorie: Unternehmen


Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com
trenner

Die Logistik ist ein Bereich, den Amazon fortwährend ausbaut und in dem immer neue Projekte angegangen werden: Auch aktuell scheint der Online-Riese an der Eröffnung neuer Standorte zu arbeiten – dabei soll das Unternehmen sowohl Rostock als auch Berlin ins Auge fassen.


Kategorie: Unternehmen


creativeneko / shutterstock.com
trenner

Auch Online-Riese Amazon hat die ersten Fälle des Coronavirus zu verzeichnen: In den USA und Italien haben sich Mitarbeiter angesteckt, die jetzt in Quarantäne sind. Wie groß ist die Gefahr für das Unternehmen wirklich?


Kategorie: Unternehmen


Rawpixel.com / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat aufgrund des Coronavirus offenbar einige Bedenken und will nun vorsorgen: Nach aktuellen Medienberichten warnt der Online-Riese seine Angestellten derzeit vor Reisen – betroffen sind rund 800.000 Mitarbeiter


Kategorie: Unternehmen


gazanfer / shutterstock.com
trenner

Das Wort Februar stammt von dem lateinischen „februare“, das „reinigen“ bedeutet. Bei Amazon ging es aber nicht immer ganz sauber zu, wie Razzien in Österreich und Italien zeigen. Sehr sauber dürfte hingegen die neue Prunk-Villa von Amazon-Chef Jeff Bezos sein – all das und noch mehr in unserem Amazon-Monatsrückblick Februar.