Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen

sdx15 / Shutterstock.com
trenner

Nach Beschwerden von Verbraucherschutzorganisationen will Amazon kundenfreundlicher werden – auch zu Ex-Kunden: Prime-Nutzer sollen jetzt mit nur zwei Klicks kündigen können.

Kategorie: Unternehmen

About Amazon
trenner

Amazon will im Londoner Stadtteil Hackney einen Micromobility-Hub etablieren, von dem aus per Lastenrad geliefert wird. 

Kategorie: Unternehmen

© Amazon
trenner

Im niedersächsischen Großenkneten will Amazon ein Logistikzentrum mit 1.000 neuen Jobs bauen, im Wunstorfer Verteilzentrum hat sich der erste Betriebsrat in einem solchen Lager gegründet.

Kategorie: Unternehmen

boyphare / Shutterstock.com
trenner

In San Antonio (USA) wurde womöglich eine Tragödie verhindert: Ein Amazon-Subunternehmer hatte angekündigt, Mitarbeiter zu erschießen. Er konnte nach einem Hinweis festgenommen werden.

Kategorie: Unternehmen

Gorodenkoff / Shutterstock.com
trenner

Im hessischen Gernsheim gab es einen schweren Unfall: Ein Mitarbeiter des Amazon-Lagers wurde unter einem Paketförderband eingeklemmt.

Kategorie: Unternehmen

Sundry Photography / Shutterstock.com
trenner

Das Urteil des obersten US-Gerichts zur Abtreibungspraxis hat auch Folgen für Amazon: Mitarbeiter protestieren und haben Forderungen, die Amazons Geschäft extrem schaden würden.

Kategorie: Unternehmen

© Amazon
trenner

Amazon will noch etwas grüner werden und seine Pakete umweltfreundlicher machen: In Deutschland sollen künftig keine Luftpolsterkissen aus Plastik mehr genutzt werden.