Unternehmen

Amazon macht längst nicht mehr nur Online-Handel. Hier erfahren Sie neues über Amazons Ausflüge in neue Unternehmensbereiche.


Kategorie: Unternehmen


CHAIWATPHOTOS / Shutterstock.com
trenner

Der neue Transparenzbericht aus dem Hause Amazon gibt unter anderem Aufschluss darüber, wie oft die Regierung Zugriff auf sensible Nutzerdaten angefragt hat. Und im letzten Halbjahr 2020 erreichte die Zahl dieser Anfragen fast die 30.000-Marke.


Kategorie: Unternehmen


Parilov/Shutterstock.com
trenner

Die aktuelle extreme Wetterlage in Teilen Deutschlands sorgt für ein regelrechtes Schneechaos. Weil bei Amazon in Leipzig die Schneelast auf dem Dach des Logistikzentrums zu groß ist, musste der Betrieb eingestellt werden. Beim Versandhändler herrscht Einsturzgefahr. Verzögerungen bei den Lieferungen sind zu erwarten.


Kategorie: Unternehmen


Amazon, Screenshot Twitter
trenner

Lange hat es gedauert, bis Amazon einen Platz für seinen neuen, zweiten Hauptsitz gefunden hat. Nun gibt es erste Einblicke in das Bauvorhaben. Und es lässt sich jetzt schon sagen: Amazon hat mal wieder Unglaubliches im Sinn.


Kategorie: Unternehmen


Amazon
trenner

Wenn man mit Amazons Sprachassistentin Alexa redet, tut man dies für gewöhnlich über smarte Lautsprecher oder TV-Geräte. Was wäre aber, wenn Alexa plötzlich einen sexy Körper hätte? Ein neuer Werbespot zeigt es.


Kategorie: Unternehmen


© Amazon
trenner

Kurze Wege, schnelle Lieferungen: Amazon plant und baut in Deutschland weitere Sortier- und Verteilzentren bei Halle und in Hof. In Graz streiten Politiker über eine Amazon-Ansiedlung.


Kategorie: Unternehmen


Witsanu S / Shutterstock.com
trenner

Beim Programm Amazon Flex können Menschen für Amazon Pakete ausliefern und sollten dafür auch Trinkgeld erhalten – eigentlich. Doch der Online-Riese hielt diese Einnahmen jahrelang zurück, muss aber jetzt in einem Vergleich 62 Mio.US-Dollar nachzahlen.


Kategorie: Unternehmen


Virrage Images / Shutterstock.com
trenner

Während viele Unternehmen unter den Auswirkungen der Pandemie zu leiden haben, klingeln bei Amazon unaufhörlich die Kassen. Im letzten Quartal 2020 knackte der Konzern zum ersten Mal einen Umsatz von 100 Milliarden US-Dollar. Und auch die Gewinne blühen.