Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik

George W. Bailey / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat allerlei neue Geräte und Software vorgestellt. Im Zentrum steht dabei aber eine generalüberholte Alexa, die noch menschlicher werden soll. Diese wird ähnlich wie ChatGPT funktionieren, soll aber speziell für Sprachsteuerung optimiert werden.

Kategorie: Technik

Octus_Photography / Shutterstock.com
trenner

Das Go-Prinzip von Amazon gibt es derzeit vor allem für Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte. Jetzt soll das System auch für Fashion-Stores eingesetzt werden können. 

Kategorie: Technik

BLUR LIFE 1975 / Shutterstock.com
trenner

Mehr Unterhaltung in Autos: Durch neue Google-Funktionen startet Amazons Streaming-Dienst Prime Video in den E-Autos verschiedener Marken.

Kategorie: Technik

Alones / Shutterstock.com
trenner

Im vergangenen Jahr stürzte eine Rakete von Blue Origin kurz nach dem Start ab. Seitdem hob das Raumfahrtunternehmen von Jeff Bezos nicht mehr ab. Dies wird sich wohl bald ändern. Internen Quellen zufolge soll schon im Oktober ein Testflug starten.

Kategorie: Technik

Grumpy Cow Studios / Shutterstock.com
trenner

Eine Erhebung des Branchenverbands Bitkom beschäftigt sich mit Sprachassistenzsystemen und gibt Einblicke in die Vorlieben der Nutzerschaft.

Kategorie: Technik

issaro prakalung / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat für sein hauseigenes Weltall-Internet einen namhaften Abnehmer aus der Mobilfunk-Welt gefunden.

Kategorie: Technik

3dartists / Shutterstock.com
trenner

Für seine Amazon Web Services ist der Online-Riese auch auf die Prozessortechnologie von ARM angewiesen. Die wollen nun an die Börse und suchen Investoren.