Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


Africa Studio / Shutterstock.com
trenner

Die Funktionen, die Amazons Sprachassistentin Alexa übernehmen kann, sind im Laufe der Zeit immer vielfältiger geworden. Nun gibt es für US-Kunden ein neues Feature, das Nutzern dabei helfen soll, sich besser um ältere oder pflegebedürftige Familienmitglieder zu kümmern.


Kategorie: Technik


Tyler Nottley/ Shutterstock.com
trenner

Amazons Sprachassistentin wird wieder ein bisschen schlauer: Mit einer neuen Funktion denkt Alexa quasi mit, wenn ein Nutzer eine indirekte Frage stellt und bietet danach an, was sie machen kann


Kategorie: Technik


Forgem / Shutterstock.com
trenner

Amazons Technik-Tochter Ring kämpft derzeit mit Problemen: Mehrere Hunderttausend smarte Türklingeln des Unternehmens mussten nun zurückgerufen werden – es besteht wohl die Gefahr, dass die Geräte in Flammen aufgehen


Kategorie: Technik


Zapp2Photo / Shutterstock.com
trenner

Von Amazons Sprachassistent kann man sich dank neuer Schlummerfunktion nicht nur wecken oder erinnern lassen, sondern nun auch wunderbar ein wenig prokrastinieren – beziehungsweise, sich dann um eine Angelegenheit kümmern, wenn man etwas mehr Zeit dafür hat.


Kategorie: Technik


Master1305 / Shutterstock.com
trenner

Amazon hat seiner Sprachassistentin Alexa eine neue Stimme verpasst. Bei vielen Nutzern scheint diese Änderung eher weniger gut anzukommen. In den sozialen Medien häuft sich entsprechende Kritik.


Kategorie: Technik


r.classen / Shutterstock.com
trenner

Die Stiftung Warentest hat zwölf Smart Speaker getestet und kommt dabei zu weitgehend ernüchternden Ergebnissen: Keines der getesteten Geräte erreichte das Urteil „gut“ oder gar „sehr gut“. Der Amazon Echo der dritten Generation landet zwar auf dem zweiten Platz, hat aber – genau wie die Konkurrenz – für die Stiftung Warentest einen entscheidenden Pferdefuß: Den Datenschutz.


Kategorie: Technik


Christian Bertrand / Shutterstock.com
trenner

Seit Mai bietet Amazon Web Services Live-Daten für Spiele der deutschen Fußball-Bundesliga. Dem Zuschauer soll damit transparenter dargestellt werden, wie ein Spiel läuft, bei Chancen wird z.B. die Tor-Wahrscheinlichkeit eingeblendet – das funktioniert aber noch nicht immer wirklich nachvollziehbar.