Logo amazon Watchblog

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


Fingerhut / shutterstock.com
trenner

Amazon will weiter die Herzen (und Geldbeutel) der Fußballfans stürmen: Am Dienstag, dem 26. Mai, zum Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und FC Bayern München kam erstmals die angekündigte Tor-Prognose des Cloud-Dienstes AWS zum Einsatz.


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

Amazon bringt eine Neuauflage seiner Tablets der Serie Fire HD 8 auf den Markt: Mehr Leistung, mehr Speicherplatz – und das je nach Modell für rund 100 Euro. Sollte man sofort zuschlagen? Ein Experte rät davon ab.


Kategorie: Technik


13_Phunkod / shutterstock.com
trenner

In großen Unternehmen werden viele unterschiedliche Tools genutzt, riesige Datenmengen laufen zusammen, sodass es Mitarbeitern oft nicht leicht fällt, immer alles Nötige zu finden. Amazon will das mit einer eigenen firmeninternen Suchmaschine für Unternehmen ändern und startet Kendra. 


Kategorie: Technik


AVAKAphoto / shutterstock.com
trenner

Amazon feilt weiter an seiner Technik im Kampf gegen das Coronavirus. Jetzt soll ein Roboter mit UV-Strahlen helfen, weitere Infektionen zu verhindern. Noch ist das Projekt aber in der Planung.


Kategorie: Technik


Anatoly Vartanov / Shutterstock.com
trenner

Zwischen Microsoft und Amazon war ein massiver Konkurrenzkampf um einen Cloud-Auftrag des Pentagons entbrannt. Nachdem Amazon den Auftrag verlor, legte der Konzern Widerspruch ein. Doch auch nachdem die Kontrollbehörde die Vergabe an Microsoft bekräftigte, will Amazon nicht aufgeben und setzt sich erneut zur Wehr.


Kategorie: Technik


© Blue Origin
trenner

Fetter Auftrag für Jeff Bezos: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa lässt drei Unternehmen ein Landefahrzeug für die nächste Mondmission entwickeln – auch Bezos' Weltraumfirma Blue Origin ist dabei. Bezos konkurriert bei dem Auftrag mit einem anderen Hightech-Riesen.


Kategorie: Technik


fizkes / shutterstock.com
trenner

Immer wieder gibt es auf Amazon Probleme mit Fake-Shops und Betrügern. Jetzt will der Konzern die Identität seiner Marktplatz-Händler auch via Video überprüfen, ein Pilotprojekt läuft in mehreren Ländern.


Anchor Top

 
 
banner