Logo amazon Watchblog
Blogmenü

Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


MariaX / shutterstock.com
trenner

Amazon startet die nächste Offensive auf den stationären Handel: Der erste Laden von „Amazon Go Grocery“ hat jetzt in den USA seine Pforten geöffnet – damit kommt das Hightech-Prinzip mit Kameras aber ohne Kasse erstmals auf eine größere Fläche. Und Amazon hat noch mehr vor.


Kategorie: Technik


Joni Hanebutt / Shutterstock.com
trenner

In der Vergangenheit gab es bereits des Öfteren bedenkliche Vorfälle mit den Sicherheitskameras des Amazon-Tochterunternehmens Ring. Nun scheint der US-Anbieter allerdings Konsequenzen zu ziehen und zurrt die Sicherheitsvorkehrungen für die Kunden enger.


Kategorie: Technik


Cineberg / shutterstock.com
trenner

Amazon Flex bietet Privatpersonen die Möglichkeit, für Amazon Pakete auszuliefern. In den USA ist die Konkurrenz jedoch so groß, dass die Flex-Lieferanten mit verbotenen Hilfsmitteln tricksen müssen, um an die begehrten Aufträge zu kommen.


Kategorie: Technik


NYCStock / Shutterstock.com
trenner

Mit dem Echo Show 5 und dem Echo Show 8 kann man Alexa nun auch für den stationären Einkauf nutzen. Die digitale Assistentin scannt Barcodes und fügt Produkte der eigenen Einkaufsliste hinzu. Der Start des Barcode-Scanners funktioniert bequem per Sprachbefehl. In Deutschland lässt das Feature aber noch auf sich warten.


Kategorie: Technik


© Amazon / United States Patent and Trademark Office
trenner

Amazon hat erneut ein Patent erhalten, um die Logistik vor allem auf der letzten Meile zu verbessern: Ein Liefer-Roboter mit Paketfächern könnte sich auf den Weg zum Kunden machen.


Kategorie: Technik


studiostoks / Shutterstock.com
trenner

Kritiker befürchten, dass durch die zunehmende Automatisierung und künstliche Intelligenz viele Jobs in Gefahr sind – auch bei Amazon. Doch der Online-Riese hält dagegen. Denn viele Maschinen seien auf die Hilfe menschlicher Kollegen angewiesen.


Kategorie: Technik


Patrick Foto / shutterstock.com
trenner

Der Patent-Antrag von Amazons neuem Bezahl-Prinzip durch das Scannen der Hand ist gerade bekannt geworden. Das neue Payment-Projekt steht in den Startlöchern, Visa und Mastercard sollen mit an Bord sein, heißt es. Und Amazon will das Bezahlen per Hand-Scanning wohl nicht nur in den eigenen stationären Läden anbieten...