Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik

metamorworks / Shutterstock.com
trenner

Das Bezahlen mit der Handfläche hatte Amazon bereits im vergangenen Jahr eingeführt. Nun soll der Einsatz der Technologie ausgeweitet werden. Obwohl diese Payment-Variante viele Vorteile bringt, gibt es Sicherheitsforscher, die Bedenken haben.

Kategorie: Technik

Gorodenkoff / Shutterstock.com
trenner

Es ist eines der vielen geheimen Amazon-Projekte: Der Konzern entwickelt seit rund vier Jahren eine Art rollenden Haushaltsroboter mit integrierter Alexa. Doch es scheint Probleme zu geben, wie Insider berichten.

Kategorie: Technik

studiostoks / Shutterstock.com
trenner

Den Namen „Alexa“ verbinden viele Menschen mittlerweile ausschließlich mit der smarten Sprachassistentin von Amazon. Kein Wunder, dass der Name für Babys immer unbeliebter wird.

Kategorie: Technik

Kraft74 / Shutterstock.com
trenner

Es ist ein kurioser Fall aus dem Amazon-Universum: Erst vor wenigen Wochen hatte der Konzern sein App-Icon geändert: von einem langweiligen Einkaufswagen in ein lächelndes Paket. Doch die Neuerung stieß im Netz auf teils heftige Kritik – und wurde deswegen nochmal geändert.

Kategorie: Technik

Amazon
trenner

Amazon setzt auf Inklusion und baut die Funktionen seiner smarten Assistentin Alexa für Menschen mit Sehbehinderungen aus. Diese können Hörfilme jetzt per Sprachbefehl steuern. Amazons Deutschland-Chef Ralf Kleber will noch mehr.

Kategorie: Technik

Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
trenner

Amazons Cloud-Dienst AWS bietet weitere Statistiken und Grafiken für die Bundesliga-Berichterstattung an: „Most Pressed Player“, „Attacking Zones“ und „Average Positions“ sollen das Spiel für die Fußballfans noch durchschaubarer machen.

Kategorie: Technik

Gorodenkoff / Shutterstock.com
trenner

Obwohl Amazon in vielen Bereichen erfolgsverwöhnt ist, blieb der große Durchbruch im Gaming-Sektor bisher noch aus. Ganz im Gegenteil: Bisher machte der Konzern hier eher mit Flops von sich reden. Aufgeben will Amazon dennoch nicht.