Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik


Solis Images / Shutterstock.com
trenner

Nicht nur in den eigenen vier Wänden sollen Menschen Alexa nutzen. Amazon will, dass die Sprachassistentin den Kunden auch von unterwegs – speziell im Auto – unter die Arme greift. Um dies zu erreichen, gibt es neue Anpassungen


Kategorie: Technik


© Amazon
trenner

In Amazons kassenlosen Go-Supermärkten wird ein neues Bezahlsystem eingeführt. In Zukunft können die Kunden mit ihrer Hand bezahlen, eine Technologie mit Handflächenerkennung macht es möglich. Geht es nach dem US-Konzern, wird die neue Technik schon bald auch bei Dritten Anwendung finden.


Kategorie: Technik


Tyler Nottley / Shutterstock.com
trenner

Alexa wird wieder besser: Amazon stattet seine smarte Sprachassistentin mit vielen neuen Funktionen aus – unter anderem einem Vorlese-Programm für Kinder, mehr Datenschutz und einem Notfallservice.


Kategorie: Technik


Screenshot Amazon Ring
trenner

Das Trendthema Drohne kommt immer näher – jetzt sogar in die eigenen vier Wände. Denn Amazon bietet in den USA eine Indoor-Überwachungsdrohne, die bei Abwesenheit Wohnung bzw. Haus kontrollieren soll. Twitter-Nutzer wie die Bestseller-Autorin Sybille Berg befürchten das Schlimmste


Kategorie: Technik


Amazon
trenner

Technologie-Offensive von Amazon: Der Konzern hat eine ganze Reihe neuer Geräte-Generationen angekündigt. In den kommenden Wochen erscheinen neue Versionen des Fire TV Stick und des Echo und außerdem wurde die Fire-TV-Oberfläche überarbeitet. Mit dem neu eingeführten Fire TV Stick Lite will Amazon Streaming zum Kampfpreis anbieten.


Kategorie: Technik


Screenshot Amazon
trenner

Amazon will mit Sidewalk ein System starten, das smarte Geräte in der Nachbarschaft miteinander zu einem großem Netzwerk verbindet. So sollen unter anderem mögliche Stromausfälle der Geräte kompensiert werden, außerdem bietet es neue Tracking-Optionen.


Kategorie: Technik


Asada Nami / Shutterstock.com
trenner

Neuer Service von Amazons Cloud-Computing-Sparte AWS: Ein Entwicklerteam soll am Projekt „Thor“ arbeiten, mit dem Industrieunternehmen ihre Anlagen überwachen können. Im Oktober soll der Dienst schon starten – aber unter anderem Namen.