Technische Neuheiten bei Amazon

Amazon ist nicht nur mit seiner digitalen Verkaufsplattform sehr erfolgreich. Der Konzern konnte sich in den vergangen Jahren u.a. auch mit den eigenen Kindle- und Fire-Geräten erfolgreich auf dem Markt etablieren. Über die weiteren technischen Neuheiten bei Amazon halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Kategorie: Technik

wisely / shutterstock.com
trenner

Gefälschte oder unehrliche Bewertungen sind eine Gefahr für die Authentizität eines Shops. Amazon nutzt verschiedene KI-Modelle, um dagegen anzugehen.

Kategorie: Technik

Zapp2Photo / Shutterstock.com
trenner

Der Online-Konzern setzt in der Entwicklung seiner Sprachassistenz andere Prioritäten – und will deshalb offenbar mehrere Stellen abbauen. 

Kategorie: Technik

Andrey_Popov / shutterstock.com
trenner

Kleine und mittelständische Unternehmen können sich oft kein komplexes Sicherheitssystem leisten. Amazon will hier Abhilfe schaffen.

Kategorie: Technik

4kclips / shutterstock.com
trenner

Bisher liefen Amazons Geräte über das auf Googles Android basierendem FireOS. Nun soll das Unternehmen Android hinter sich lassen wollen. 

Kategorie: Technik

CC Photo Labs / Shutterstock.com
trenner

Wer hierzulande eine Video-Türklingel von Ring nutzt, kann jetzt auch eine Art Anrufbeantworter für Besucherinnen und Besucher einstellen.

Kategorie: Technik

Robert Bodnar T / Shutterstock.com
trenner

Amazon sieht sich mit einer Klage wegen Patentverletzung konfrontiert: Der Kläger Nokia fordert vom US-Konzern Entschädigung.

Kategorie: Technik

Piotr Piatrouski / Shutterstock.com
trenner

Drohnen aus dem Hause Amazon sollen künftig noch mehr Menschen beliefern. Eine Expansion vollzieht der Konzern nicht nur auf dem amerikanischen Heimatmarkt, sondern auch hierzulande.