Logo amazon Watchblog

Amazon plant ein neues Verteilzentrum im friesischen Schortens und muss in Limbach mit einem Bürgerbegehren gegen ein Logistikzentrum fertigwerden.

Amazon Zentrum
Frank Gaertner / shutterstock.com

Immer mehr Online-Bestellungen erfordern schnellere Lieferungen und somit mehr Logistik-Standorte. Amazon baut sein Netzwerk aus Logistik-, Sortier- und Verteilzentren in Deutschland weiter aus. Das nächste Logistikzentrum soll im friesischen Schortens starten, wie die Nordwest Zeitung berichtet.

Neues Amazon-Verteilzentrum in Schortens

Das neue Amazon-Zentrum soll demnach am dortigen Jade-Weser-Park entstehen und rund 7.000 Quadratmeter groß werden. Panattoni Europe, das verantwortliche Unternehmen für die Projektentwicklung, hat ein 6,3 Hektar großes Grundstück in dem Gewerbegebiet gekauft. Direkt am Standort sollen rund 100 Menschen neue Arbeitsplätze finden. „Es ist ein tolles Signal, nicht nur für Schortens, sondern für die Region“, findet Gerhard Böhling, Schortens Bürgermeister. Amazon hat entsprechende Pläne bestätigt: „Wir prüfen derzeit die Möglichkeit, ein Verteilzentrum in Schortens (Jade-Weser-Park) zu eröffnen“, heißt es vom E-Commerce-Riesen.

Bürgerbegehren gegen Amazon-Logistikzentrum in Limbach

Widerstand gegen eine neue Amazon-Ansiedlung gibt es hingegen im Süden des Landes: In Limbach bei Bamberg will Amazon eigentlich ein Logistikzentrum bauen. Jetzt wird aber ein Bürgerbegehren ins Leben gerufen, das über den konkreten Bebauungsplan entscheidet. Der Antrag dafür stammt von der Bürgerinitiative Limbach, die Probleme durch den Lieferverkehr und für das dörfliche Lebensumfeld fürchtet. Innerhalb von drei Monaten muss die Kommune das Bürgerbegehren durchführen, bei dem alle Bürger der entsprechenden Gemeinde Pommersfelden abstimmen können. Die Frage lautet: „Sind Sie dafür, dass die beabsichtigten Änderungen des bestehenden Bebauungsplans ,Gewerbegebiet Limbach‘ nicht vorgenommen werden?“

Amazon betreibt drei verschiedene Typen von Zentren: In den Logistik-Lagern werden die Bestellungen gepackt, in den Sortierzentren für die endgültige Lieferung zusammengestellt und schließlich von den Verteilzentren aus zum Endkunden geliefert. 

/ Geschrieben von Markus Gärtner





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner