Logo amazon Watchblog

Amazon und ING Deutschland kooperieren bei der Vergabe von Händler-Krediten.

ING DiBa Logo
nitpicker / Shutterstock.com

Die ING Deutschland will kleinen und mittleren Amazon-Händlern Zugang zu finanziellen Mitteln ermöglichen, um in das Wachstum ihres Geschäfts investieren zu können. Dazu kooperiert die Direktbank nun mit dem Marktplatz und bietet teilnahmeberechtigten Verkäufern künftig Kredite zwischen 10.000 und 750.000 Euro mit Laufzeiten von bis zu drei Jahren an. Wie es in der Mitteilung der ING Deutschland heißt, können „etablierte Verkäufer mit Firmensitz in Deutschland“, die bestimmte Kriterien der ING erfüllen, einen Kredit beantragen.

Amazon tritt bei dem neuen Programm der ING Deutschland als Kreditvermittler auf: Den teilnahmeberechtigten Verkäufern sollen Kreditangebote direkt im Seller Central, dem Verkäuferportal des Marktplatzes, präsentiert werden. Interessierte werden dann auf die Website der ING Deutschland weitergeleitet – dort können sie dann den Kreditantrag stellen.

ING Deutschland erschließt einen neuen Vertriebskanal

„Unser Ziel ist es, etablierten Verkäufern zu helfen, ihr Geschäft auszubauen“, erklärt Felix Kristl, Country Manager Amazon Lending Germany. „Mit dem frischen Kapital können die Unternehmen zum Beispiel Lagerbestände erhöhen, um die zusätzliche Nachfrage zu bedienen, neues Personal einstellen, den Betrieb finanzieren und weitere Kunden erreichen.“

Amazon hatte in der Vergangenheit bereits selbst Kredite für seine Händler angeboten, um sie in ihrem Geschäft zu unterstützen. Die Rückzahlung der Kredite wurde dann in der Regel über eine Beteiligung an den Verkäufen realisiert.

Die ING Deutschland erhält durch die Kooperation mit Amazon einen neuen Vertriebskanal für ihr Geschäftskundensegment. Die Direktbank ist bereits seit 2018 im Bereich der gewerblichen Finanzierung aktiv und ist in Deutschland die erste Bank, mit der Amazon bei der Finanzierung von Verkäufern zusammenarbeitet. Sven Foos, Head of Business Banking ING Deutschland, zeigt sich überzeugt davon, die Anforderungen der Amazon-Händler „sehr gut“ erfüllen zu können.

/ Geschrieben von Michael Pohlgeers





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner