Logo amazon Watchblog

Mit einem neuen globalen Partnerprogramm möchte Amazon noch mehr Händler für Amazon Payments begeistern. Dank diesem Service sollen Kunden auch außerhalb der Amazon-Plattform mit ihrem Amazon-Konto einkaufen können. Das neue Partnerprogramm ist kostenlos und könnte Händlern außerdem helfen, ihre Sichtbarkeit auf bestimmten Amazon-Kanälen zu erhöhen.

Amazon Payment
© Amazon.de - Screenshot

Auch wenn Amazon keine genauen Zahlen bekannt gibt, könnten laut Internetretailer.com bereits mehr als 23 Millionen Kunden weltweit ihre Amazon-Zugangsdaten genutzt haben, um damit auf anderen Webseiten zu zahlen. Speziell für kleinere Händler könnte dieses Feature somit eine enorme Erleichterung darstellen, weil Kunden bei ihnen online shoppen könnten, ohne sich erst umständlich ein eigenes Kundenkonto anzulegen, sondern stattdessen dafür auf das Amazon-Konto zurückgreifen. Nun startet Amazon ein globales Partnerprogramm um die Attraktivität von Amazon Payments weiter zu erhöhen.

Gewinnung von mehr Vertrauen für Amazon Payments

Patrick Gauthier, Vize-Präsident von Amazon Payments sieht im Partnerprogramm die Möglichkeit, dass Händler mehr Vertrauen gegenüber ihren Kunden für den „Login und das Bezahlen mit Amazon“ gewinnen. Gleichzeitig verspricht die offizielle Webseite des Partnerprogramms von Amazon Payments, den beteiligten Händler Marketingvorteile, mit denen sie ihre Umsätze steigern können. Doch nicht nur Amazon zeigt sich von dem neuen Programm überzeugt. Brennan Loh, Director Business Development bei Shopify, freut sich als Premier Partner in das Globale Partnerprogramm aufgenommen worden zu sein und erklärt, dass die Zahlung per Amazon-Konto für Kunden sowohl vertraut, als auch vertrauenswürdig sei.

Globales Partnerprogramm unterscheidet drei verschiedene Mitgliedsstufen

Im Partnerprogramm selbst werden verschiedene Stufen unterschieden. So sollen Premier Partner (PP), Certified Partner (CP) und Certified Developer (CD) unterschieden werden. Diese erhalten unterschiedlich starken Support in Sachen Kontoverwaltung, Technische Funktionen, sowie Zugriff auf Amazon-eigene Händlerkanäle. Auffällig ist zum Beispiel die Unterscheidung von PP, CP und CD im Bereich Technisches Training für Partner. Während Certifiied Partner und Certified Developer schriftliches Material und Videomaterial von Amazon zur Verfügung gestellt bekommen, erhalten Premier Partner darüber hinaus persönliches technisches Training rund um Amazon-Plattformen und Produkte. Welche Leistungen das Globale Partnerprogramm sonst noch bietet, können Sie unter folgendem Link nachlesen.

 






Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner