Bei der „Hochzeitsliste“ von Amazon können Paare, die bald den Bund der Ehe eingehen, die Geschenkplanung leichter virtuell organisieren. Der vor acht Jahren gestartete Service hat nun weitere Funktionen hinzubekommen, die die Liste noch vielfältiger gestalten sollen.

Hochzeitspaar

© Sondem - Fotolia.com

Darüber werden sich alle Paare freuen, die vorhaben, sich gegenseitig das „Ja“-Wort zu geben: Amazon hat nach Berichten von Internet Retailer seine „Hochzeitsliste“ komplett überarbeitet und dem Service insbesondere neue Funktionen hinzugefügt. Durch die Hochzeitsliste sollen Heiratende insgesamt in bestimmten Bereichen virtuell besser ihr Hochzeitsfest planen können.

Den Paaren ist es nunmehr beispielsweise möglich, eine Art virtuelle Wunschliste zu erstellen. In dieser digitalen Liste befinden sich Geschenkideen, die sich das Hochzeitspaar wünscht und von denen die Gäste sich wiederum die passenden Ideen aussuchen können. So lassen sich vor allem unliebsame Präsente komplett vermeiden. Außerdem ist es jetzt möglich, Artikel von anderen Händlern, abgesehen von Amazon, hinzuzufügen.

Relaunch soll Hochzeitliste vereinfachen

Auch ein 180-tägiges Rückgaberecht gehört zu den neuen Möglichkeiten der Hochzeitsliste – genauso wie eine Top 100-Liste der meist gewünschten Hochzeitsgeschenke, um sich Inspiration von anderen Paaren holen zu können und beliebte Artikel aus diesem Bereich zu durchstöbern.

Amazon Wedding Store

© Amazon - Screenshot

„Das neue Hochzeitslisten-Erlebnis ist einfach, modern, frisch und relevanter für die Bedürfnisse von Paaren, die sich bereits lange kennen“, verspricht Amazon zum Relaunch. „Es ist nun auch einfacher und unterhaltsamer, die Geschenke zu finden, die man braucht, und die Liste zu durchstöbern.“

Hochzeitsliste: Start vor acht Jahren

Auch die verschenkenden Gäste sollen von den neuen Funktionen profitieren. Diese können zum Beispiel gemeinsam eine Guthabenkarte verschenken, sodass sich das Paar dann selbst aussuchen kann, wofür es das Geld bei Amazon ausgeben will.

Die Hochzeitsliste hat Amazon bereits vor acht Jahren ins Leben gerufen. Die neuen Funktionen können vorerst lediglich in der amerikanischen Version von Amazon genutzt werden, doch ein baldiger Deutschland-Start ist durchaus zu erwarten.

/ Geschrieben von Christian Laude




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren