Logo amazon Watchblog

Wegen einer technischen Umstellung bei Amazons Kreditkartenkonto können bei Nutzern Probleme beim Einloggen oder lange Wartezeiten auftreten.

Amazon Visa
Vastram / shutterstock.com


Die Nutzer der Amazon-Visa-Karte sollen künftig von neuen Funktionen profitieren. Dazu gehören unter anderem ein stärker Passwortschutz, Banking in Echtzeit, ein temporäres Deaktivieren der Karte, ein E-Mail-Postfach, das Online-Einrichten der Wunsch-Pin und eine Sperrfunktion für bestimmte Länder oder im Internet. Wegen der nötigen technischen Umstellung kam es aber zu einer Menge Problemen, wie computerbild berichtet.

Zu viele Zugriffe – Webseite bricht zusammen

Amazon arbeitet bei seiner Visa-Karte mit der Landesbank Berlin (LBB) zusammen. Um die neuen Funktionen nutzen zu können, bekamen die Visa-Nutzer neue Zugangsdaten, mit denen sie sich einmalig im neuen Kreditkarten-Onlinebanking der LBB registrieren müssen. Offenbar griffen aber zu viele Nutzer gleichzeitig auf das Portal zu – das System brach zusammen. So kam es in der Folge zu Warteschlangen und Problemen sowohl beim Login als auch in der Kunden-Hotline.

Hilfe für Nutzer der Amazon-Visa-Karte

Das Bezahlen mit der Kreditkarte sei aber weiter grundsätzlich möglich, sagte ein LBB-Sprecher auf Anfrage des Amazon Watchblogs. „Wir haben das Team aufgestockt. Außerdem informieren wir unter lbb.de/amazon-info mit Live-Tickern und einem umfassenden FAQ, das viele in der Hotline gestellte Fragen ebenfalls beantwortet“, so der Sprecher weiter. Außerdem weist er Nutzer der Amazon-Visa-Karte darauf hin, die neuen Zugangsdaten ausschließlich in Großbuchstaben und ohne Leerzeichen einzugeben. Mehrere Hunderttausend Kunden hätten sich inzwischen erfolgreich registriert. 

Generell bietet Amazon den Kunden der hauseigenen Kreditkarte neben einer Startgutschrift die Möglichkeit, beim Online- und Offline-Shopping Punkte zu sammeln. Die Karte lohnt sich laut Welt jedoch vor allem für Menschen, die viel bei Amazon shoppen oder sogar Prime-Nutzer sind. Für unterschiedliche Optionen, wie etwa Geld abheben mit der Kreditkarte, finden Nutzer bei anderen Anbietern bessere Bedingungen. 

/ Geschrieben von Markus Gärtner


Kommentare

#108 C. Koppenberg 2020-09-17 11:45
Ich habe heute ein zweites mal (von 20 Anrufen) den Kundenservice angerufen und ich glaube das Problem nun zu kennen.
Wurde vor kurzem Ihre Handy.-Nr. telefonisch vom Kundenservice geändert? Wenn ja, ist es nur möglich den Zugang zu entsperren, wenn Ihnen der Kundenservice selbst per Brief eine neue TAN an Ihre hinterlegte Adresse zusendet. Leider hat das bisher kein Mitarbeiter des Amazon LBB Kartenservice in Betracht gezogen.
#107 C. Koppenberg 2020-09-17 11:01
Ich bin einem Kreditkartenbet rug trotz Verifizierung zum Opfer gefallen. Die Beträge wurden zurückgebucht und ich bekam eine neue Kreditkarte. Leider funktioniert die 2-Fach Verifizierung-1 Cent Verifizierung nicht. Den Code habe ich weder per Kontoauszug noch per Brief erhalten. Nach unzähligen Anrufen wurde mir Hilfe zugesagt. 3-4 Wochen später ist leider immer noch keine Lösung für das Problem erfolgt. Lt. Telefon-Kundens ervice von heute 17.09.2020 wurde mir auf unverschämte Weise mitgeteilt, das man hier kein Online-Coach wäre und ich solle den Benutzernamen neu anfordern sowie das Passwort neu vergeben, dann würde alles wieder funktionieren. Gesagt, getan, Pustekuchen! wieder das gleiche Problem, ich kann mit dieser Karte nicht arbeiten und auch nicht meine Konto-Umsätze abrufen. Fakt ist das dieser Kundenservice absolut unfähig und unfreundlich gegenüber seinen Kunden ist.
#106 Achim Storch 2020-08-10 13:00
auch ich kann mich nicht einlogen, Kontoauszüge kann ich nicht abrufen.
Komme auch nicht auf mein Konto.
Einen Anruf angeblich von der LBB Bank aus Saarbrücken Tel.: 068193764926 habe ich nicht beantwortet.
#105 Karin Kannengießer 2020-07-25 12:45
Da bin ich ja in guter Gesellschaft, glaubte schon, ich sei zu blöd mich einzuloggen. Selbst eine Überweisung vom Referenzkonto auf das Visa-Konto kam zurück, angeblich wegen falscher IBAN.
#104 helmi57 2020-07-09 13:01
sooo ein schei....geht garnichts mehr gibts die bank überhaupt noch oder sind die in Thailand
#103 Gudrun Mahlow 2020-07-08 18:14
Seit der Umstellung vor ca. 3 Monaten bin ich nicht mehr auf mein Konto gekommen, es ist einfach unmöglich, zu kontrollieren, was hier gebucht wird. Mit dem abgebuchten Gesamtbetrag kann ich nichts anfangen. Die Daten mit deder 1 Cent Überweisung sind der Hohn d+für jeden Verbrauchen, es klappt nichts mehr, wahrscheinlich bleibt mir keine andere Wahl als die karte zu kündigen.
#102 Mack 2020-06-18 12:58
habe mich vor einiger Zeit neu Registriert kann mich bis heute noch nicht einloggen würde doch gerne mal erfahren was auf meinen Konto los ist
#101 Uwe Röder Röder 2020-06-14 11:24
Trotz neuer Zugangsdaten ist es nicht möglich sich einzuloggen
#100 Brigitte Welser 2020-06-07 11:58
Nach endlosen Versuchen , endlosen Telefonaten ohne Ergebnis- das Registrieren scheitert immer an der email-Tan, gebe ich auf und kündige meine Kreditkarte. Vor allem ist es eine Zumutung, den Kunden völlig im Ungewissen zu lassen über die Kontobewegungen . Es gibt keine Möglichkeit , sie einzusehen.
#99 Jutta Wiegand-Kamml 2020-06-05 09:48
Alle oben genannten Beschwerden treffen auch auf mich (Amazon-Kreditk arte ) und meinen Mann (ADAC Kreditkarte ) zu

Wir haben gemeinsam bestimmt 8 Stunden unserer Lebenszeit geopfert um an unsere Abrechnungen bei der Landesbank Berlin zu kommen.

Vergeblich!!!!!!!!
Auch wir werden die Zusammenarbeit mit dieser Bank kündigen



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top

 
 
banner