Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Wer sich derzeit einen Fire TV zulegen will, schaut erst einmal in die metaphorische Röhre: Seit zwei Wochen ist die Set-Top-Box nicht mehr erhältlich. Amazon soll an der zweiten Generation des Geräts arbeiten.

Amazon Fire TV Box
© Amazon.de

Seit zwei Wochen ist die Fire TV-Box nicht mehr in den USA erhältlich und auch auf der deutschen Amazon-Seite findet sich derzeit nur der Hinweis „Derzeit nicht verfügbar“. Dabei scheint es sich nicht nur um einen kurzfristigen Lieferengpass zu handeln: Wie Re/Code berichtet, könnte die Fire TV-Box nicht mehr in das Angebot bei Amazon zurückkehren – zumindest in seiner jetzigen Form.

Der Hinweis „Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt“ ist dabei besonders verwunderlich. Sicher kann es dazu kommen, dass Amazon Produkte nicht mehr vorrätig hat, aber dass das Unternehmen nicht angeben könne, ob das hauseigene Produkt überhaupt wieder ins Lager kommt, ist ungewöhnlich. Zumal Fire TV erst vor rund einem Jahr gestartet wurde. „Die logischste Erklärung ist, dass Amazon eine neue Box entwickelt“, heißt es bei Re/Code mit Verweis auf Branchenbeobachter.

Apple steht bereits in den Starlöchern

Unklar sei dabei, ob der Fire TV der zweiten Generation nur eine kleine Verbesserung oder ein beträchtliches Upgrade erhält. Entscheidend sei aber, dass Amazons Konkurrent Apple in der nächsten Woche eine neue Apple-TV-Box vorstellen wird.

Die Fire TV-Box ist so wie der günstigere, abgespeckte Fire TV-Stick dazu konzipiert, das Streaming-Angebot Amazon Instant Video auf den Fernseher zu bringen. Darüber hinaus können die Geräte aber über Apps auch auf die Inhalte anderer Anbieter wie zum Beispiel Netflix oder Youtube zugreifen. Zum Start hatte Amazon den Fire TV für 99 Euro für normale Kunden angeboten, Prime-Kunden zahlten die Hälfte. Am Ende kostete er für alle 70 Euro.

Amazon hat sich zu den Spekulationen bisher nicht geäußert und auch in Deutschland gab es vom Unternehmen laut Golem.de keine Angaben zum Stand des Fire TV. Aber das kennt man ja von Amazon.

/ Geschrieben von Michael Pohlgeers





Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren