Das Unternehmen Peak Design nimmt Amazon mit einem Satire-Video auf die Schippe: Der Online-Marktplatz soll für seine Eigenmarke Basics das Design einfach geklaut haben

 

Peak Design Video
Screenshot YouTube

Wie könnte es aussehen, wenn Amazon Produkte seiner Marktplatz-Händler billig kopiert und als Eigenmarke verkauft? Etwa so?: Zwei dubiose Typen finden online einen Bestseller, pausen das Produkt eins zu eins mit Stift vom Laptop-Bildschirm ab und produzieren die Kopie dann mit billigeren Materialien – fertig ist der Artikel für die Amazon-Eigenmarke! Das zeigt zumindest das in Teilen satirische Video von Peak Design, einem Anbieter von Taschen.

Amazon-Tasche als billige Eigenmarken-Kopie von Peak Design?

Die Geschichte dahinter ist aber deutlich ernster: Das Unternehmen wirft Amazon vor, eine ihrer Schultertaschen, die „Everyday Sling“, einfach nachgemacht zu haben und nun die kopierte Tasche selbst unter Amazons Eigenmarke Basics anzubieten, wie The Verge berichtet. Die Original-Tasche von Peak Design kostet 99,95 US-Dollar, das Amazon-Produkt nur 32,99 Dollar. Die Taschen ähneln sich tatsächlich – bis zur Veröffentlichung des Videos soll die Amazon-Version sogar noch den selben Namen getragen haben, der auch noch in der Webadresse des Produkts zu finden sei. Amazon habe den Namen aber mittlerweile als Reaktion auf das Video in „Amazon Basics Camera Bag“ geändert.

 

 

 

 

Im Video beschreibt Peak Design die Unterschiede für den möglichen Käufer und nimmt Amazon dabei aufs Korn: „Es sieht verdächtig nach der Peak-Design-Schultertasche aus, aber du musst nicht für den ganzen Schnickschnack zahlen – wie jahrelange Forschung und Entwicklung, lebenslange Garantie und fair bezahlte Fabrikarbeiter... Stattdessen bekommst du einfach eine Tasche, designed vom Team von Amazon Basic.“

Peak Design will aber laut The Verge nicht rechtlich gegen den vermeintlichen Design-Klau vorgehen.

Was sagt Amazon zu den Eigenmarken-Vorwürfen?

Derartige Vorwürfe gegen Amazon sind altbekannt, diverse Händler bzw. Marken wie etwa Williams-Sonoma haben sich immer wieder über vermeintliche Amazon-Kopien beschwert. Mehrere ehemalige Amazon-Mitarbeiter hatten das kritisierte Vorgehen bestätigt – Amazon bestreitet jedoch die wiederkehrenden Vorwürfe und verweist stets auf seine Richtlinien, nach denen die Daten von Drittverkäufern nicht für Produkte verwendet werden dürfen. Amazon Watchblog hat Amazon USA um eine Stellungnahme gebeten.

 

/ Geschrieben von Markus Gärtner

Kommentare

#2 Luxxx 2021-03-13 11:12
Fortsetzung:

Ferrero Rocher - Amidala
Ferrero Küsschen - Mister Choc geNUSS
Mars M&M - Big Hit
LU - Mikado - Sondey Schoko Sticks (NEU)
Nestle Choko Crossies - Mister Choc Chrunchy Choc (NEU)
Oreo - Sondey Neo (NEU)
Knoppers NussRiegel - Sondey Milch & Haselnuss Riegel

Auf Dauer hilft (kleinen) Anbietern nur immer wieder neu am Puls der Zeit und der Innovation zu sein und sich wenn möglich Rechte eintragen zu lassen.
#1 Luxxx 2021-03-13 11:12
Natürlich macht so etwas innovative Anbieter betroffen, weil es mit der Exklusivität ihrer Erfolgsprodukte und ein (großes) Stück Geschäftsgrundl age raubt. Somit ist solch ein Video legitim in dem man auf die Tatsache der eigenen Urheberschaft aufmerksam macht. Einige Kunden -die auf Originalität stehen- kann man damit vielleicht sogar erreichen.

Aber über Kopien / Teilkopien kombiniert mit Innovation funktioniert Weiterentwicklu ng und Wettbewerb im Markt. Wettbewerb kann man oft nur begrenzen in dem man sich gewerbliche Schutzrechte (z.B. Geschmacksmuste r) sichert.

Aber Begrenzung von Wettbewerb ist für viele Kunden ärgerlicher. Ich denke da z.B. an Macbooks, die man nicht jetzt mehr erweitern kann, sondern direkt an Apple absurde Speicher Aufpreise zahlen muss.

Günstige Kopien sind auch der Alltag für große Anbieter. Nur da regt sich natürlich keiner öffentlich drüber auf. Beispiel Lidl. Die bringen in letzter Zeit immer mehr teure Markensüßigkeit en nahezu 1:1, im ähnlichen Look als günstige Eigenmarke. Ich kauf die gern.

Fortsetzung in 2. Post...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren