Amazon Prime

Gegen eine jährliche Gebühr bietet Amazon die Möglichkeit einer Mitgliedschaft in dem Premium-Kunden-Sektor Prime. Die Amazon Prime-Mitglieder erhalten zahlreiche Vorteile wie den kostenfreien Premiumversand, den Zugang zu Prime Instant Video sowie zur Kindle-Leihbücherei. Hier finden Sie alles rund um Amazons Prime-Programm.


Kategorie: Prime

© Amazon - Screenshot
trenner

Kein Tag wie jeder anderer für Amazon: Am heutigen Prime Day bietet Amazon weltweit zahlreiche seiner Produkte für kurze Zeit zu besonderen Preisen an. Tausende Prime-Kunden nutzen die Aktion, um bei Amazon einzukaufen. Doch diesmal lief für Amazon nicht alles rosig: Zwar konnten wieder zahlreiche Produkte verkauft werden, doch gleichzeitig wurde gestreikt und Amazon.com war überlastet.

Kategorie: Prime

© Amazon - Screenshot
trenner

Kann Amazon den Erfolg vom letzten Jahr noch einmal wiederholen? Der Online-Händler versucht zumindest alles, um auch den zweiten Prime Day zu einem weltweiten Großereignis zu machen. Unzählige Angebote aus allen erdenklichen Kategorien sollen weitere Kunden vom Prime-Angebot überzeugen und bereits bestehende Mitglieder glücklich machen. Einige Angebote sind bereits vorab durchgesickert.

Kategorie: Prime

Screenshot Banner: Prime Day © Amazon
trenner

Auch in diesem Jahr wird Amazon wieder den hauseigenen Super-Sonder-Schnäppchen-Tag „Prime Day“ feiern und seinen treuen Stammkunden Tausende Produkte mit satten Rabatten anbieten. Im vergangenen Jahr – als der Prime Day zum ersten Mal stattfand – zeigten sich die Käufer geteilter Meinung über die Aktion: Von euphorisch bis ernüchtert war alles dabei.

Kategorie: Prime

Amazon Prime Music, Screenshot © Amazon
trenner

Amazon plant offenbar den Angriff auf Apple Music und Spotify: Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Insider berichtet, soll noch in diesem Jahr ein eigener Musik-Streaming-Dienst starten, der das eher kleine Angebot von Prime Music enorm ausbauen wird.

Kategorie: Prime

© Csaba Peterdi - Fotolia
trenner

Amazon hat sich überraschend die Übertragungsrechte für die Bundesliga-Saison im deutschen Fußball 2017/18 gesichert. Erstmals konnte Amazon damit die Rechte zur Übertragung der Spiele im Livestream auf Amazon Prime Radio ergattern. Wer allerdings die Spielübertragungen anhören möchte, muss dann erstmal Amazon Prime-Kunde werden.

Kategorie: Prime

© merc67 - Fotolia.com
trenner

Nach langer Vorbereitungsphase hat Amazon sein Fresh-Angebot erstmals in einem Markt außerhalb der USA gestartet: Ab sofort beliefert das Unternehmen Kunden in Großbritannien mit frischen Lebensmitteln. Zunächst können allerdings nur Prime-Kunden in einigen Stadtgebieten von London den Dienst nutzen. In Vorbereitung des Fresh-Starts in der britischen Hauptstadt war Amazon eine Kooperation mit der Supermarkt-Kette Morrisons eingegangen.

Kategorie: Prime

© portal gda - Flickr.com
trenner

Erst testen, dann zahlen: Amazon Prime ist ein Milliardengeschäft für Amazon. Grund dafür ist unter anderem die Möglichkeit, das Angebot kostenlos zu testen. Eine Studie ergab, dass 73 Prozent der Amazon.com-Kunden, die Prime testen, danach zu zahlenden Kunden werden. Außerdem: Je länger das Abo andauert, desto wahrscheinlicher ist die weitere Verlängerung.