Logo amazon Watchblog

Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik


nitpicker / shutterstock.com
trenner

Die Coronakrise stellt Amazon vor besondere Herausforderungen: Gerade jetzt braucht das Unternehmen weltweit mehr Mitarbeiter, muss diese aber vor allem in den Logistikzentren auch ausreichend gegen die Verbreitung des Virus schützen. In Deutschland übt die Gewerkschaft Verdi jetzt Kritik an Amazons Umgang mit den Mitarbeitern.


Kategorie: Kritik


Frederic Legrand - COMEO / shutterstock.com
trenner

Corona-Stress: Um die steigenden Bestellungen weltweit abzuwickeln, braucht Amazon jeden einzelnen Mitarbeiter. In Frankreich soll der E-Commerce-Riese jetzt sogar Mitarbeitern mit Verdienstausfall gedroht haben. Frankreichs Wirtschaftsminister Le Maire kritisiert das Vorgehen, Amazon-Mitarbeiter protestieren.


Kategorie: Kritik


Frederic Legrand - COMEO / shutterstock.com
trenner

Amazon kämpft weiter mit dem Coronavirus: Mitarbeiter in den US-Logistiklagern klagen über die Bedingungen, wie z.B. fehlende Schutzausrüstung. In New York wurde nun wegen eines Coronafalls das erste Amazon-Lager in den USA geschlossen.


Kategorie: Kritik


Vastram / shutterstock.com
trenner

Nutzer von Amazons Visa-Kreditkarte erhalten einige Vorteile beim Einkaufen mit der Karte. Derzeit kommt es jedoch wegen einer technischen Umstellung zu Problemen und nervigen Wartezeiten. 


Kategorie: Kritik


Tero Vesalainen / Shutterstock.com
trenner

In sozialen Netzwerken wie Twitter wird Amazon immer wieder heiß diskutiert. Im Fokus stand dabei in den vergangenen Wochen insbesondere die Milliarden-Spende von Amazon-Gründer Jeff Bezos. Daneben kam allerdings auch die Zustellung von Amazon-Paketen immer wieder zur Sprache


Kategorie: Kritik


Ascannio / shutterstock.com
trenner

Amazon hat weiterhin Ärger mit Nazi-Produkten, in Berlin gibt es weiter Widerstand gegen die Ansiedlung des E-Commerce-Riesen und Galeria Karstadt Kaufhof bringt noch mehr Amazon-Abholstationen – alles in unserem Nachrichtenüberblick.


Kategorie: Kritik


Kapitosh / Shutterstock.com
trenner

Im Kampf gegen den Klimawandel hatte Amazon-Chef Jeff Bezos kürzlich angekündigt, viele Milliarden Dollar spenden zu wollen. Doch nicht bei allen kommt diese Ankündigung gut an. Von einigen Seiten hagelt es Kritik.


Anchor Top

 
 
banner