Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik

Cineberg / shutterstock.com
trenner

Am Montag rief die Gewerkschaft Verdi zum Streik an mehreren Amazon-Standorten auf. Nun sprechen einige Mitarbeiter über ihre dortigen Arbeitsbedingungen.

Kategorie: Kritik

Sari ONeal / shutterstock.com
trenner

Als vergangene Woche ein Tornado durch Illinois fegte, wollte eine Amazon-Fahrerin ihre Tour abbrechen. Ihr Vorgesetzter drohte ihr daraufhin mit Kündigung.

Kategorie: Kritik

nitpicker / Shutterstock.com
trenner

Und wieder will die Gewerkschaft Verdi die Weihnachtszeit nutzen, um Amazon zu bestreiken und die eigenen Forderungen zu untermauern. Bereits ab Montag sollen die Arbeitsniederlegungen beginnen.

Kategorie: Kritik

srzaitsev / Shutterstock.com
trenner

Nachdem vor wenigen Tagen mehrere Amazon-Mitarbeiter durch einen Tornado ums Leben gekommen sind, rückt das Handy-Verbot in den Versandzentren des Konzerns in den Fokus: Angestellte kritisieren das Verbot und fordern eine Änderung der Regelungen.

Kategorie: Kritik

Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com
trenner

Zahlreiche Unterschriften sind im Zuge einer Petition nun zugunsten einer Ansiedlung eines Logistikzentrums des Online-Riesen in der Region gesammelt worden. Noch im Oktober gab es ebenso zahlreiche Gegenstimmen. 

Kategorie: Kritik

Massimo Santi / shutterstock.com
trenner

Frankreich plant aktuell ein Gesetz zur Preisbindung im Buchversand. Amazon soll dem Senat ein Angebot gemacht haben, um dieses Gesetz zu verhindern. 

Kategorie: Kritik

Cineberg / Shutterstock.com
trenner

Ein Ehepaar aus Rottweil bestellte bei Amazon eine „Magic Mouse“ von Apple. Als sie das Paket öffnen, trauen sie ihren Augen nicht. Denn in der offenbar vorher geöffneten und wieder verschlossenen Verpackung befindet sich keine Apple-Maus – sondern Melkfett-Creme. Daraufhin stellen sie den Fahrer zur Rede.