Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik


Billion Photos / Shutterstock.com
trenner

Ratgeber-Bücher sind beliebt – auch auf Amazon. Doch manche Unternehmen wollen mit Fake-Autoren und schlechten Inhalten schnelles Geld machen, wie der Autor Jan Höpker kritisiert. Amazon hat auf die Kritik reagiert.


Kategorie: Kritik


Amazon
trenner

Amazons Ausbau seines deutschen Logistiknetzwerks stößt auf Hindernisse: Politiker kritisieren den geplanten Bau eines Verteilzentrums in Memmingen südlich von Ulm, im hessischen Echzell muss der Bau vorerst gestoppt werden.


Kategorie: Kritik


Amazon
trenner

Brandbrief an den Amazon-Chef: Rund 400 Politiker aus verschiedenen Ländern machen in einem offenen Brief mit knackigen Worten Druck auf Jeff Bezos. Sie wollen „Amazon bezahlen lassen“.


Kategorie: Kritik


Amazon
trenner

Amazon und Verdi ringen um die Zahl der möglichen Corona-Infizierten in den Logistiklagern Augsburg und Koblenz. Verdi spricht von „Hotspots“, Amazon wiederum nennt das eine „bewusste Täuschung der Öffentlichkeit“.


Kategorie: Kritik


Amazon
trenner

Immer wieder gibt es Kritik an der Überwachung der Amazon-Mitarbeiter in den Logistikzentren. Vor allem das deutsche Lager im niedersächsischen Winsen gerät immer wieder in den Fokus. Jetzt will die höchste Datenschützerin des Bundeslandes gegen den Online-Riesen vorgehen.


Kategorie: Kritik


ClassyPictures / Shutterstock.com
trenner

Wieder ein kleiner Alexa-Skandal: Die eigentlich smarte Assistentin gab böse Antworten auf Fragen zur vermeintlichen jüdischen Weltherrschaft und der Ehe für Homosexuelle. Was steckt dahinter?


Kategorie: Kritik


RPBaiao / Shutterstock.com
trenner

Die große Black-Friday-Schnäppchenschlacht hat bei Twitter mal wieder für viel Aufregung gesorgt. Während Kritiker den Anlass nutzen, um auf den vermeintlichen Konsum-Irrsinn hinzuweisen, gab es auch Kommentare zu Toilettensitzen, Werbefluten oder Leguanen. Wir haben ein paar der besten Tweets herausgepickt.