Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik

Ascannio / Shutterstock.com
trenner

Amazons Kundenservice hat Zugriff auf viele Daten. Manche Mitarbeiter sollen das ausgenutzt und die Bestellungen von Ex-Partnern, aber auch prominenten Amazon-Kunden durchforstet haben

Kategorie: Kritik

© Amazon
trenner

Amazon-Expertin Sabrina Apicella erklärt im Interview den ewigen Kampf zwischen Amazon und den Gewerkschaften, wie sich beide ändern müssen und wie unterschiedlich die Amazon-Mitarbeiter denken.

Kategorie: Kritik

YES Market Media / Shutterstock.com
trenner

Nach einem Unfall mit einem Amazon-Subunternehmer wird ein Beifahrer querschnittsgelähmt. Seine Anwälte klagen gegen Amazon und werfen dem Konzern vor, zu viel Druck auf die Fahrer zu machen

Kategorie: Kritik

Amazon, Screenshot
trenner

In den vergangenen Jahren entführte uns Amazon mit seinen Weihnachts-Spots immer in die heimelige Welt von Weihnachten. In diesem Jahr steht das triste, kalte Grau der Realität im Fokus – keine gute Wahl! Ein Kommentar.

Kategorie: Kritik

Blue Planet Studio / Shutterstock.com
trenner

Die strittige historische Wahl im US-Amazon-Lager in Bessemer könnte wiederholt werden. Amazon übt derweil weiter Druck auf seine Mitarbeiter aus, auch große Gewerkschaften wie Teamsters und der Verband AFL-CIO gehen jetzt stärker gegen den Online-Riesen vor.

Kategorie: Kritik

Werner Spremberg / Shutterstock.com
trenner

Auch in diesem Jahr scheint Verdi die Weihnachtszeit wieder nutzen zu wollen, um Druck auf den Versandriesen Amazon auszuüben. Zum Beginn der Woche ruft die Gewerkschaft Mitarbeiter dazu auf, ihre Arbeit niederzulegen.

Kategorie: Kritik

Anelo / Shutterstock.com
trenner

Pikante Kooperation: Die britischen Geheimdienste lassen ihre Daten jetzt bei Amazon Web Services speichern – Kritiker sind besorgt.