Amazon in der Kritik

Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und die damit verbundenen Streiks, sowie die erneuten Spannungen zwischen diversen Verlagen – immer wieder steht der Internet-Versandhändler Amazon durch seine umstrittene Wirtschaftspolitik in der Kritik. Hier berichten wir über die kritischen Stimmen zu Amazon.


Kategorie: Kritik

Idol Design / Shutterstock.com
trenner

Immer wieder missbrauchen Betrüger den Namen Amazon für ihre Zwecke. Aktuell warnt das Landeskriminalamt Niedersachsen vor gefälschten Anrufen.

Kategorie: Kritik

Around the World Photos / Shutterstock.com
trenner

Die Gewerkschaft Verdi hat die Arbeitsbedingungen bei Amazon in Kaiserslautern scharf kritisiert. Die Rede sei von psychischem Druck und ständiger Überwachung der Mitarbeiter.

Kategorie: Kritik

Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com
trenner

Kümmert sich Amazon ausreichend um verletzte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Laut aktueller Vorwürfe aus den USA bestehen daran Zweifel.

Kategorie: Kritik

Black Salmon / Shutterstock.com
trenner

Die großen Ziele Amazons, ein Vorreiter in Sachen Klimaschutz zu sein, erhielt von einer Prüforganisation jetzt einen deutlichen Dämpfer. Demzufolge sind die Pläne nicht mehr ambitioniert genug.

Kategorie: Kritik

JHVEPhoto / Shutterstock.com
trenner

Auf Amazon soll eine umfassende Kartellrechtsklage zukommen. Der Konzern will sich zu der Sache offenbar in Kürze auch mit der zuständigen US-Behörde FTC treffen.

Kategorie: Kritik

Wirestock Creators / Shutterstock.com
trenner

In Messaging-Apps wie Telegram sollen sensible Amazon-Interna zum Kauf angeboten werden. Diese können etwa genutzt werden, um gesperrte Konten schneller wieder aktiv zu schalten.

Kategorie: Kritik

Sundry Photography / Shutterstock.com
trenner

Die US-amerikanische Kartellbehörde soll aktuell dabei sein, rechtliche Schritte gegen Amazon vorzubereiten.