Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz

dennizn / Shutterstock.com
trenner

Jahr für Jahr lockt Amazon am Prime Day zur Rabattschlacht. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Warum einige Händler wohl nicht teilnehmen und die großen Verkaufsrekorde eventuell ausbleiben werden, erklärt Nils Zündorf von der Amazon-Agentur Factor-a im Interview.

Kategorie: Marktplatz

Screenshot Amazon
trenner

Der Online-Riese Amazon startet die Woche mit einer neuen Rabatt-Aktion. Vom 7. bis 15. September lockt das Unternehmen Kunden neun Tage lang mit „September-Angeboten“, die auch mit Schnäppchen-Highlights von Samsung, Philips oder Microsoft aufwarten sollen

Kategorie: Marktplatz

13_Phunkod / shutterstock.com
trenner

Amazons Löschaktion ist ein kleiner Schlag gegen Fake-Produktbewertungen. Sieben der zehn Top-Rezensenten in UK sollen darin verwickelt sein – einer der vermeintlichen Produktkritiker soll dabei besonders dreist vorgegangen sein.

Kategorie: Marktplatz

turgaygundogdu / Shutterstock.com
trenner

Die Bedeutung von Amazon hat sich durch Corona noch einmal verändert. Selbst die letzten Verweigerer wenden sich nun dem Online-Riesen zu, sagt Nils Zündorf von der Amazon-Agentur Factor-a, im Interview. Dabei gibt der Branchenexperte nicht nur Einblicke in die größten Hürden für Händler, sondern auch, wie sich die Marken-Strategie des Konzerns entwickeln könnte

Kategorie: Marktplatz

Amazon Seller Day 2020
trenner

Am 8. Oktober findet der Amazon Seller Day 2020 in Leipzig statt. Neben hochkarätigen Referenten, spannenden Vorträgen und Insider-Gesprächsrunden können Besucher in diesem Jahr erstmalig auch an interaktiven Intensiv-Workshops teilnehmen. Ein Event für Branchen-Neulinge und Amazon-Profis

Kategorie: Marktplatz

jiris / shutterstock.com
trenner

Um verstärkt gegen Produktfälschungen auf seinen Marktplätzen vorzugehen, hat der Online-Riese Amazon nun weitere Maßnahmen ergriffen: Konkret wurde dazu das hauseigene Programm namens „Project Zero“ in sieben weiteren Ländern gestartet

Kategorie: Marktplatz

Yulia Moiseeva / Shutterstock.com
trenner

Sollte Amazon nach Schweden kommen, „dann sind wir alle tot“, prophezeite 2017 ein Brancheninsider. Müssten jetzt tatsächlich schon Särge bestellt werden?