Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz

speedshutter Photography / Shutterstock.com
trenner

Der Ukraine-Krieg schlägt sich auch in den Suchanfragen der deutschen Amazon-Nutzer nieder, wie zwei Analysen zeigen.

Kategorie: Marktplatz

© Screenshot Amazon Live
trenner

Produkte live im Videostream zu verkaufen, gilt manchen Experten als Trend im E-Commerce. Amazon, das schon seit fast drei Jahren auf Live Shopping setzt, kann es aber nicht, kritisiert Marktplatz-Experte Joe Kaziukenas.

Kategorie: Marktplatz

ChunnapaStudio / Shutterstock.com
trenner

Eigentlich hatte Amazon vor, künftig Visa als Zahlungsmethode in Großbritannien nicht mehr akzeptieren zu wollen. Doch im Streit rudert der Online-Riese nun offenbar zurück.

Kategorie: Marktplatz

Cineberg / Shutterstock.com
trenner

Die US-Polizei konnte jetzt drei Männer festnehmen, die als Amazon-Fahrer tausende Pakete gestohlen haben sollen. Zwei von ihnen sollen sich illegal in den USA aufhalten.

Kategorie: Marktplatz

Luis Molinero / Shutterstock.com
trenner

Weihnachten ohne Geschenke: Im US-Bundesstaat Oklahoma wurden fast 600 teils leere Amazon-Pakete gefunden, die bis Heiligabend hätten geliefert werden sollen.

Kategorie: Marktplatz

pikselstock / Shutterstock.com
trenner

Glaubt man aktuellen Gerüchten, so könnte Amazon im kommenden Jahr große Pläne rund um den Lebensmittel-Sektor haben. Sowohl in den USA als auch in Europa könnte der Konzern Supermarkt-Lieferungen ermöglichen.

Kategorie: Marktplatz

Dmytro Tyshchenko / Shutterstock.com
trenner

Über den indischen Online-Marktplatz von Amazon sollen Dritthändler Marihuana verkauft haben. Bei den Ermittlungen seien auch Führungskräfte von Amazon in den Fokus gerückt – Berichte über eine Anklage gegen Mitarbeiter weist der Konzern allerdings zurück.