Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz

Fabio Principe / Shutterstock.com
trenner

Immer mehr Händler machen sich über Versand- und Retourenkosten oder Mindestbestellwerte Gedanken. Amazons neuer Deutschland-Chef sieht aber offenbar keinen Grund für Rücksendegebühren.

Kategorie: Marktplatz

dennizn / Shutterstock.com
trenner

Es gibt Gerüchte, dass Amazon im Weihnachtsquartal ein neues Shopping-Event auf die Beine stellen will. Dieses richtet sich wohl – anders als die Cyber Week – ausschließlich an zahlende Kunden mit Prime-Mitgliedschaft.

Kategorie: Marktplatz

Konstantin Zadavin / Shutterstock.com
trenner

Nächste Runde im Kampf gegen Markenpiraterie: Amazon und die Luxusmarke Cartier verklagen insgesamt neun Verdächtige, die mit Fake-Produkten gehandelt haben sollen.

Kategorie: Marktplatz

StepPro / Shutterstock.com
trenner

Um den Kauf von Schuhen für Kundinnen und Kunden künftig noch komfortabler zu machen, führt Amazon eine virtuelle Anprobe ein.

Kategorie: Marktplatz

Creative Lab / Shutterstock.com
trenner

Vor zwei Jahren hatte Amazon seinen Luxus-Shop für Mode in den USA gestartet. Nun erreicht das Angebot auch europäische Kunden.

Kategorie: Marktplatz

Untitled Title / Shutterstock.com
trenner

Auf seinem Marktplatz hat Amazon alle Hände voll zu tun, gegen Produktpiraten und gefälschte Produkte vorzugehen. Doch der Konzern vermeldet viele Erfolge.

Kategorie: Marktplatz

tridland / Shutterstock.com
trenner

Rabatte auf dem Amazon-Marktplatz sollen jetzt klarer ausgezeichnet werden. Das Unternehmen muss die neue Preisangabenverordnung der Omnibus-Richtlinie umsetzen.