Logo amazon Watchblog

Aktuelles zum Amazon Marktplatz

Über die Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen, neue und gebrauchte Produkte auf Amazon anbieten. Dabei erweitert Amazon kontinuierlich sein Angebot an Nischen-Shops.


Kategorie: Marktplatz


VDB Photos / Shutterstock.com
trenner

Über Amazon Outlet finden Kunden Schnäppchen und Online-Händler können überschüssige Artikel abverkaufen. In den USA erlaubt Amazon jetzt auch FBA-Händlern die Nutzung von Outlet. Allerdings stellt der Online-Marktplatz einige Bedingungen.


Kategorie: Marktplatz


Hadrian / Shutterstock.com
trenner

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Frustfreie Verpackung“ fordert Amazon von seinen Lieferanten, dass diese möglichst effizient und einfach gestaltete Verpackungen verwenden. Bereits seit vergangenem Herbst hatte Amazon Vendoren im Rahmen eines Bonusprogramms belohnt, die den entsprechenden Verpackungsrichtlinien schon nachgekommen waren. Nun werden die Regelungen hierzulande zum 01.10.2019 verbindlich.


Kategorie: Marktplatz


rvlsoft / Shutterstock.com
trenner

Amazon ändert zum 3. September 2019 seine Remissions- und Entsorgungsgebühren für den Versand durch Amazon in Europa. Für Händler werden einige Verfahren preiswerter, teurer wird vor allem die Vernichtung von Waren in Übergröße. 


Kategorie: Marktplatz


dennizn / Shutterstock.com
trenner

Das Anzeigengeschäft wird für Amazon immer wichtiger. Das scheint einige Mitarbeiter dazu zu verführen, Anzeigenkunden Angebote zu machen, die wohl eher dem Online-Riesen als dem Händler Geld in die Kasse bringen. Experten sehen das zunehmende Werbegeschäft sogar schon als Extragebühr, die Händler zahlen müssen


Kategorie: Marktplatz


Kazantseva Olga / shutterstock.com
trenner

Auf Amazon werden bekanntermaßen nicht nur hauseigene Produkte angeboten; auch andere Händler, sogenannte Drittanbieter, verkaufen dort Waren. Ein Gericht in Philadelphia musste sich nun mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern Amazon haften muss, wenn jemand durch das Angebot eines Drittanbieters zu Schaden kommt.


Kategorie: Marktplatz


PixieMe / Shutterstock.com
trenner

Große Marken haben es nicht leicht bei Amazon – das zeigt eine Untersuchung. Demnach suchen die meisten Nutzer in den USA nach bestimmten Produkten und weniger nach Markennamen. Amazon kann davon profitieren – mit seinen Eigenmarken.


Kategorie: Marktplatz


Worawee Meepian / Shutterstock.com
trenner

Eine neue Studie unterstreicht – mal wieder – Amazons Dominanz: Die Nutzer würden sogar Gebühren bezahlen, um auf dem Marktplatz einkaufen zu können. Was bedeutet das für Online-Händler und für den Konkurrenten Ebay?


Anchor Top

 
 
banner