Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Aktuelles zum Amazon Sortiment

Amazon hat im Laufe der vergangenen Jahre neben dem Hauptgeschäft, seinem digitalen Marktplatz, zahlreiche weitere Dienste und Nischen-Shops in sein Sortiment aufgenommen. Hier finden Sie die aktuellen Änderungen im Sortiment von Amazon.


Kategorie: Sortiment


© Amazon
trenner

Amazons Cloud-basierter Desktop-Service WorkSpaces ist künftig nicht mehr nur monatlich, sondern auch stündlich nutz- und bezahlbar. Zur AlwaysOn- kommt die AutoStop-Funktion. Zwar fällt auch hier ein monatlicher Grundpreis an, der ist jedoch bedeutend geringer als der normale Zugang, die stündliche Nutzung bewegt sich im Cent-Bereich. Das gibt vor allem Unternehmen mit vielen Teilzeitmitarbeitern flexiblere Nutzungsmöglichkeiten.


Kategorie: Sortiment


© magdal3na – Fotolia.com
trenner

Bei Amazon gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Der Online-Marktplatz punktet schon seit Langem mit seinem außerordentlich umfassenden Sortiment. Als es im März aber hieß, dass Amazon zukünftig mit Mercedes zusammen arbeiten wolle, wurde der Marktplatz auf ein neues Level gehoben. Denn seit Kurzem können Interessierte über Amazon.de direkt eine Probefahrt für die neue Mercedes E-Klasse buchen.


Kategorie: Sortiment


© juliasudnitskaya – Fotolia.com
trenner

Erst vor wenigen Wochen hat Amazon in den USA neue Eigenmarken gestartet: Neben den herkömmlichen Eigenprodukten aus den Bereichen Elektronik, Haushalt und Co. bietet das Unternehmen seither auch Lebensmittel wie Tee und Babynahrung unter eigenen Labels an. Nun wurde das Sortiment erweitert – um nussige Knabbereien.


Kategorie: Sortiment


© Frédéric Prochasson - Fotolia.com
trenner

Mit eigenproduzierten Serien will Amazon seinen Streaming-Dienst Video immer weiter voranbringen. Die Konkurrenz in diesem Bereich ist groß, allen voran Netflix gilt für viele noch als das Aushängeschild überhaupt. Um dies zukünftig zu ändern, dreht Amazon eine weitere Serie namens „Britannia“, die im Jahr 43 nach Christus spielt. Das Besondere daran: Die Produktion findet mit dem Pay-TV-Sender Sky statt.


Kategorie: Sortiment


© peshkova – Fotolia.com
trenner

Mit Launchpad hatte Amazon vor einigen Monaten ein Programm ins Leben gerufen, das sich speziell auf Jungunternehmen konzentriert. Dieses gibt StartUps die Möglichkeit, ihre Produkte über Amazon zu präsentieren und von der enormen Bekanntheit und Reichweite des Konzerns zu profitieren. Nun hat Amazon Launchpad erweitert und einen speziellen Shop eröffnet, der Projekte in den Mittelpunkt rückt, die über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert wurden.


Kategorie: Sortiment


© bigpants - fotolia.com
trenner

Blut, Mord und am Ende war es der Gärtner? Krimis stehen beim deutschen Lesepublikum hoch im Kurs. Mit einem neuen Verlagsprogramm will Amazon deutschsprachige Krimi-Literatur daher nun prominenter positionieren. Die Edition M versammelt original deutschsprachige Krimis und Thriller unter einem Dach. Auch bereits erhältliche Romane, die im Genre zuhause sind, firmieren bei Amazon künftig unter der Edition M.


Kategorie: Sortiment


© Screenshot - Amazon.com
trenner

Amazon wagt sich weiter auf den Markt der Lebensmittel vor. Diesmal hat das Unternehmen hauseigene Lebensmittel ins Angebot aufgenommen, darunter Babynahrung und Kaffee. Die neuen Eigenmarken von Amazon sind bis dato aber nur in den USA verfügbar und können auch nur exklusiv von Amazon Prime-Kunden gekauft werden.