Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Aktuelles zum Amazon Sortiment

Amazon hat im Laufe der vergangenen Jahre neben dem Hauptgeschäft, seinem digitalen Marktplatz, zahlreiche weitere Dienste und Nischen-Shops in sein Sortiment aufgenommen. Hier finden Sie die aktuellen Änderungen im Sortiment von Amazon.


Kategorie: Sortiment


© Forest Run - Shutterstock.com
trenner

Amazons Hörbuch-Ableger Audible wird sich in den kommenden Monaten verstärkt auf den Podcast-Markt stürzen und startet deswegen die Reihe „Audible Original Podcasts“. 22 neue Exklusivproduktionen, unter anderem von der Vice und Jörg Thadeusz, sollen möglichst viele Hörer abdecken und weitere Kunden vom Audible-Angebot überzeugen. Und das soll sogar erst der Anfang sein.


Kategorie: Sortiment


© Kwangmoozaa - Shutterstock.com
trenner

Die Apotheken-Branche stellt sich seit einiger Zeit die entscheidende Frage, ob Amazon in den Handel mit Medikamenten einsteigt oder dieses ambitionierte Projekt doch nicht angeht. Nachdem vor Kurzem mehrere Insider davon sprachen, dass Amazon mit der Entscheidung hadern soll, spricht nun aktuell wieder einiges für einen Einstieg, denn der Konzern hat mittlerweile die Lizenz zum Verkauf von Medikamenten in zwölf US-amerikanischen Bundesstaaten. Und es sollen weitere hinzukommen.


Kategorie: Sortiment


© Marko Poplasen – shutterstock.com
trenner

Mit erlesenen Weinen wollte Amazon seine Kunden beglücken. Doch wie es scheint, hatte der Konzern mit seinem hauseigenen Wein-Shop nur mäßig Glück. Bereits in wenigen Wochen will Amazon den Service schließen. Grund für den Misserfolg ist jedoch nicht unbedingt fehlender Anklang bei den Kunden – auch gesetzliche Regelungen hatten dem Unternehmen Steine in den Weg gelegt


Kategorie: Sortiment


© Alena Ozerova / shutterstock.com
trenner

Amazon will sein Marken-Arsenal weiter ausbauen und soll aktuell verstärkt daran arbeiten, eine eigene Kollektion für Sportartikel auf die Beine zu stellen. Wie es aus internen Kreisen heißt, arbeitet der Versandhändler bereits mit einem der größten Sportartikel-Hersteller zusammen, der bereits ein paar Produkte für Amazon im Rahmen eines Pilotprojektes produziert haben soll.


Kategorie: Sortiment


© bixstock - Shutterstock.com
trenner

Neuen Gerüchten zufolge will Amazon demnächst endgültig entscheiden, ob Kunden in den USA zukünftig auch Medikamente über die Plattform des Konzerns kaufen können. Das stand für viele bereits fest, sodass lediglich der Zeitpunkt diskutiert wurde. Allem Anschein nach ist die Entscheidung jedoch längst noch nicht in Stein gemeißelt. Doch Amazon hat sich angeblich auch ein Ultimatum gesetzt, bis wann der Beschluss gefasst werden soll.


Kategorie: Sortiment


© Screenshot Youtube.com
trenner

Gebrauchte Produkte können sich zwar als echte Schnäppchen erweisen, dennoch bleibt immer ein gewisses Restrisiko, ob der Artikel auch wirklich noch so funktioniert, wie er soll. Amazon Renewed soll dieses Problem ab sofort lösen. Hier werden generalüberholte Produkte mitsamt Zertifikat und einem Jahr Garantie angeboten.


Kategorie: Sortiment


© Sunny studio / shutterstock.com
trenner

Amazon unterstützt mit seinem Launchpad die deutsche und internationale Gründerszene, um deren Produkte unter den Amazon-Kunden bekannt zu machen. Vom 22. bis zum 28 September gibt es in der sogenannten Launchpad StartUp Angebotswoche eine Vielzahl der innovativen Produkte mit bis zu 25 Prozent Rabatt.