Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Aktuelles zum Amazon Sortiment

Amazon hat im Laufe der vergangenen Jahre neben dem Hauptgeschäft, seinem digitalen Marktplatz, zahlreiche weitere Dienste und Nischen-Shops in sein Sortiment aufgenommen. Hier finden Sie die aktuellen Änderungen im Sortiment von Amazon.


Kategorie: Sortiment


© Amazon - Screenshot
trenner

Im Prinzip lässt sich die Aussage „es gibt nichts, was es bei Amazon nicht gibt“ kaum noch widerlegen – schließlich lassen sich dort  mittlerweile die ungewöhnlichsten und abstrusesten Produkte finden. Doch die Japaner beweisen wieder einmal, dass sie der Sache doch noch die Krone aufsetzen können, denn beim japanischen Amazon-Marktplatz kann derzeit ein funktionstüchtiger Kampfroboter für rund eine Million Euro gekauft werden.


Kategorie: Sortiment


© Händlerbund
trenner

Einer Erhebung von Consumer Intelligence Research Partners, kurz CIRP, zufolge wurden in den USA seit Ende 2014 etwa 8,2 Millionen Echo-Geräte abgesetzt, einschließlich Dot und Tap. Das klingt nach gar nicht mal so viel, wenn man bedenkt, dass Amazon selbst sich durchaus sehr zufrieden mit den Verkäufen zeigt. Anlass zur Freude bescheren aber die Wachstumsraten. Amazons offensive Bewerbung der Geräte scheint Wirkung zu zeigen.


Kategorie: Sortiment


Neue Marke: Amazon Wickedly Prime, Screenshot © Amazon
trenner

Mit immer mehr Eigenmarken versucht Amazon, den Markt aufzumischen. Nachdem das Unternehmen bereits vor Monaten seine neuen Marken „Happy Belly“ und „Mama Bear“ präsentiert hat und seither auch hauseigene Fairtrade-Kaffees, Nüsse und biologische Babynahrung anbietet, zieht es nun nach. Und zwar mit einer Auswahl an Snacks, Chips und Crackern.


Kategorie: Sortiment


© Yeamake / Shutterstock.com
trenner

Die Weihnachtsangebote laufen noch, da kündigt Amazon schon die nächsten Deals an. Am 25. Dezember startet Amazon die Winterangebote. Nach gewohntem Prinzip gibt es dabei täglich Tausende Blitzangebote. Falls Sie nach dem Weihnachtsstress noch Geld übrig haben, finden Sie beim E-Commerce-Riesen vom Fernseher bis zur Hautcreme wieder alles, was man sich vorstellen kann, mit bis zu 50 Prozent Rabatt.


Kategorie: Sortiment


© ValeStock - Shutterstock.com
trenner

In Italien verkauft Amazon ab sofort auch Autos. Möglich wird dies durch eine Zusammenarbeit mit dem italienischen Autohersteller Fiat, sodass sich nun die Modelle Panda, 500 und 500L im Angebot des Online-Händlers befinden. Um den neuen Service erfolgreich zu etablieren, können die Kunden bei einer digitalen Bestellung sogar zum Teil ordentlich sparen.


Kategorie: Sortiment


© Screenshot - youtube.com/The Grand Tour
trenner

Ab Anfang Dezember wird Amazon seine Eigenproduktion "The Grand Tour" in rund 200 Ländern weltweit anbieten. Berichten zufolge soll dann Amazon Prime Video, das derzeit nur in fünf Ländern verfügbar ist, gleich mit freigeschalten und weltweit ausgerollt werden. Amazon soll bereits erste Serien für neue Länder freigeschaltet haben.


Kategorie: Sortiment


© style-photography/Shutterstock.com
trenner

Black Friday und Cyber Monday sind nicht mehr lange hin und auch in diesem Jahr lässt sich Amazon nicht lumpen. Bis zum Cyber Monday am 28. November wird es eine Woche lang täglich neue Blitz- und Tagesangebote geben, prominente Hersteller wie Samsung und Sony sind bereits bestätigt. Um noch ein paar mehr Angebote an den Mann und die Frau zu bringen, gibt es schon eine Woche vorher Countdown-Deals.