Logo amazon Watchblog
Blogmenü

NEWSLETTER ABONNIEREN x maximize

NEWSLETTER ABONNIEREN x

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Amazon-Newsletter.
Zusätzlich können Sie sich auch für die Newsletter der OnlinehändlerNews anmelden.

Direkt zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung ->

Aktuelles zum Amazon Sortiment

Amazon hat im Laufe der vergangenen Jahre neben dem Hauptgeschäft, seinem digitalen Marktplatz, zahlreiche weitere Dienste und Nischen-Shops in sein Sortiment aufgenommen. Hier finden Sie die aktuellen Änderungen im Sortiment von Amazon.


Kategorie: Sortiment


© Rawpixel.com / shutterstock.com
trenner

Es gibt so gut wie nichts mehr, was es bei Amazon nicht gibt. Der Online-Riese hat sich von seinen ursprünglichen Wurzeln als Online-Buchladen zu einem der größten Shopping-Plattformen der Welt entwickelt. Nun scheint es bei Amazon aber „Back to the roots“ zu heißen, denn der US-Konzern bietet ab sofort in den USA Bücher-Boxen für Kinder an. Vorerst können allerdings nur Prime-Mitglieder per Einladung an dem neuen Programm teilnehmen.


Kategorie: Sortiment


© Irina Kozorog / shutterstock.com
trenner

Amazon geht einen weiteren Schritt in Richtung Weltherrschaft: Der Online-Riese hat sich nun den vielversprechenden Markt des Heimtierbedarfs vorgenommen und die Tierfutter-Eigenmarke „Wag“ in den USA gelauncht. Das Trockenfutter für Hunde ist, wie gewohnt, vorerst nur für Prime-Mitglieder verfügbar und soll erst der Anfang einer breiten Produktpalette für Haustiere sein.


Kategorie: Sortiment


© Screenshot Amazon Echo via Youtube
trenner

Amazon ist darum bemüht, schon die ganz Kleinen als potenzielle künftige Kunden für sich zu gewinnen. Der Online-Riese bringt dafür jetzt seinen smarten Sprachassistenten Alexa in einer kindgerechten Version auf den Markt. Das Gerät ist mit zusätzlichem, kinderfreundlichen Content ausgestattet und erlaubt Eltern die Kontrolle über die Aktivitäten ihrer Sprösslinge.


Kategorie: Sortiment


© xtock - Shutterstock.com
trenner

Amazon präsentiert ein neues Update seiner App: Mit der aktuellsten Version wird der Import von Produkten aus den USA in andere Länder extrem vereinfacht. Insbesondere die Märkte, die über keinen regionalen Amazon-Ableger verfügen, sollen davon profitieren. So werden unter anderem die Preise transparenter dargestellt – inklusive den Importkosten. Für die Nutzung des Angebots müssen jedoch die Einstellungen innerhalb der App angepasst werden.


Kategorie: Sortiment


© Casimiro PT / Shutterstock.com
trenner

Amazon verlässt sich schon lange nicht mehr nur auf Fremdhersteller, sondern investiert stetig mehr in sein Eigenmarken-Sortiment. Über 70 gibt es davon mittlerweile, Tendenz exponentiell steigend: Allein seit Anfang 2017 hat das Unternehmen mindestens 60 Private Labels in den Verkauf gebracht. Amazon hat dabei den Vorteil, die Marktlage und Konkurrenzsituation direkt auf der eigenen Plattform verfolgen und entsprechend reagieren zu können.


Kategorie: Sortiment


© Drop of Light / Shutterstock.com
trenner

Amazon Music verzeichnet mittlerweile Millionen von zahlenden Kunden. Den Erfolg führt das Unternehmen auf Amazon Prime und die intelligenten Echo-Lautsprecher zurück. Gleichzeitig kündigt der Musik-Dienst für den 6. April für Amazon-Kunden das Streaming-Special „Das Soundboard mit Elton John” an, ein Audio-Erlebnis mit exklusiven Geschichten der Pop-Ikone und Kommentaren und Interpretationen von Stars wie Chris Martin und Demi Lovato.


Kategorie: Sortiment


Modemarke Truth & Fable © Amazon
trenner

Und wieder hat Amazon eine neue hauseigene Marke an den Start gebracht: Dieses Mal handelt es sich um eine Modemarke mit dem Namen „Truth & Fable“, die sich ganz auf Hochzeiten, Abendveranstaltungen und besondere Anlässe spezialisiert hat. Und ganz nebenbei soll auch noch der Geldbeutel der modeliebenden Kundinnen geschont werden.